INCOM archiviert auf Sony 128 GB BD-R XL

INCOM archiviert auf Sony 128 GB BD-R XL

INCOM schließt Partnervertrag mit Sony für den Direktbezug von 128 GB Blu-ray Recordables und vertreibt die Scheiben in Verbindung mit Archivsystemen exklusiv in Europa. Der Bonner Value Added Distributor hat schon die ersten CD-ROM Laufwerke distribuiert und ist bis heute der Langzeitarchivierung auf optischen Datenträgern treu geblieben und entwickelt diese stetig weiter, wie weltweit kein zweites Unternehmen.

Die nunmehr 4. BD-R Generation mit 4 Layern und insgesamt 128GB Speicherkapazität kann in nahezu allen aktuellen Blu-ray Rekordern mit aktueller Firmware geschrieben und gelesen werden. Die BDXL kann mit 4facher Geschwindigkeit beschrieben und mit auf Mediendruck vorbereiteten Inkjet-Druckern bedruckt werden.

INCOM vertreibt die Speichermedien in Verbindung mit Archivsystemen, wie der StorEasy® WormAppliance oder den HIT-Libraries, in ganz Europa. “Die ersten HIT NETZON HMSbare-media Systeme sind bereits mit dem StorEasy®DataManager ins professionelle Banken Umfeld ausgeliefert worden”, berichtet Dirk Schmitz, Vertriebsleiter der INCOM Storage GmbH.

Durch die besondere und hochqualitative Beschaffenheit der verwendeten Materialien, gibt Sony eine Haltbarkeit von über 50 Jahren für die einmal beschreibbaren optischen Archiv-Datenträger an, wodurch sie allen Compliance Anforderungen gerecht werden und zudem die auf ihnen gespeicherten Daten vor Veränderungen durch Malware schützt.

Mehr zu Medien und Speichersystemen gibt es auf den regelmäßigen INCOM Workshops zu erfahren oder direkt bei den Kollegen im Vertrieb.


Originalmeldung von pressebox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.