Redmi Y3 mit 32-Megapixel-Frontkamera für den Start am 24. April

Redmi Y3 mit 32-Megapixel-Frontkamera für den Start am 24. April

Redmi hat bisher vier Smartphones auf den Markt gebracht – Redmi Note 7, Note 7 Pro , Redmi Go – ein Android-Go-powered-Smartphone und Redmi 7. Nun ist das Unternehmen bereit, sein neues Smartphone auf den Markt zu bringen.

Das kommende Smartphone des Unternehmens mit 32 MP-Frontkamera-Sensor, der voraussichtlich Redmi Y3 heißen wird, wird am 24. April in Indien offiziell amtlich gehen. Das Unternehmen hat sogar damit begonnen, Medieneinladungen zu versenden.

Startdatum der Redmi Y3 32 MP-Kamera

In der Launch-Einladung bestätigt das Unternehmen, dass das Smartphone über einen 32-MP-Kamerasensor auf der Vorderseite verfügt, der „32-MP-Super-Selfie“ liest, jedoch keine weiteren Informationen zum Telefon enthält.

Amazon India hat jedoch eine Landing Page für das Smartphone erstellt, die darauf hinweist, dass das Telefon ausschließlich über Amazon.in verkauft werden könnte. Außerdem wird erwähnt, dass das Telefon den Qualcomm Snapdragon-Chipsatz packt und eine Akkulaufzeit von zwei Tagen bietet.

Die Y-Serie ist das Redmi-Sortiment für Selfie-orientierte Smartphones. Bisher hat das Unternehmen zwei Smartphones in dieser Serie auf den Markt gebracht – Redmi Y und Redmi Y2. Obwohl noch nicht bestätigt, ist es wahrscheinlich, dass das kommende 32MP-Kamera-Telefon das Redmi Y3 ist.

Anfang des Monats hatten durchgesickerte Informationen ergeben, dass das Unternehmen das Redmi Y3-Telefon in Indien auf den Markt bringen kann, nachdem das Redmi 7-Smartphone in Indien eingeführt wurde. Es besteht also die Möglichkeit, dass Xiaomi diese beiden Smartphones bei derselben Auftaktveranstaltung am 24. April in Indien starten kann.

Lesen Sie mehr: Xiaomi hat in nur drei Monaten 44 Nicht-Telefon-Produkte auf den Markt gebracht. Das ist mehr als nur eine Telefongesellschaft

Wir erwarten in den nächsten Tagen weitere Informationen über das Smartphone, bevor es offiziell wird. Um die Preis- und Verfügbarkeitsinformationen zu erfahren, müssen wir auf das offizielle Startereignis warten.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.