Xiaomi lässt vier seiner Smartphones ohne MIUI 12, obwohl es

Xiaomi lässt vier seiner Smartphones ohne MIUI 12, obwohl es

versprochen hat

Nach der Präsentation von MIUI 12 fast zu Beginn des Jahres stellte Xiaomi all die Smartphones vor, die auf diese neue Version aktualisiert werden konnten, und genoss damit alle Neuigkeiten.

Unter ihnen fanden wir nicht nur High-End-Geräte wie das Xiaomi Mi 9 oder Mi 9T Pro, sondern auch andere billigere Terminals wie das Redmi Y3 , das Redmi 7 , das Redmi 6A und das Redmi 6 , die MIUI 12 nicht endgültig erhalten.

Wie wir auf der offiziellen MIUI-Website sehen können, hat Xiaomi mitgeteilt, dass diese Geräte, die ursprünglich im MIUI 12-Startprogramm enthalten waren, nicht aktualisiert werden .

Xiaomi lässt vier seiner Smartphones trotz Versprechen ohne MIUI 12. Nachrichten Xiaomi Addicts

Erklärung übersetzt von der offiziellen MIUI-Website.

Im Moment stellt sich die einzige Erklärung als " Kompatibilitäts- und Leistungsprobleme " heraus. Etwas ziemlich unlogisches, da davon ausgegangen wird, dass es zu dem Zeitpunkt, als versprochen wurde, sie auf MIUI 12 zu aktualisieren, darauf zurückzuführen ist, dass es bereits getestet oder zumindest ernsthaft angehoben wurde.

Leider scheint es, dass Benutzer des Redmi Y3, Redmi 7, Redmi 6A und Redmi 6 zumindest offiziell ohne MIUI 12 bleiben werden. Hoffentlich wird sich dies endlich ändern und Xiaomi schafft es, ihnen die letzte Ebene der Personalisierung zu bringen.

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen von XIAOMIADICTOS, sich mit Xiaomi in Verbindung zu setzen und Ihre Unzufriedenheit zu zeigen . Es ist fair für uns, dass zuerst etwas versprochen wird und dass Xiaomi schließlich aufgrund vermeintlicher Kompatibilitäts- und Leistungsprobleme seinen Job nicht macht.

Quelle | MIUI.com (am Ende der Seite mitgeteilt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.