Wie erhält man eine Zertifizierung in Data Science?

Wie erhält man eine Zertifizierung in Data Science?

Es gibt viele Zertifizierungen im Bereich Data Science, die in unterschiedlichen Formen vorliegen. Wenn Du eine solche Zertifizierung anstrebst, hast Du die Wahl, wie und wo Du sie erwerben möchtest. Es ist möglich, dass Du Teilzeitkurse besuchst, die zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Es gibt aber auch Kurse, die viel teurer sind und mehr Zeit in Anspruch nehmen. Bitte beachte, dass es sich hierbei um Schulungen handelt, die auf eine Zertifizierung vorbereiten. Für einige Zertifizierungen muss Du nämlich eine schwierige Prüfung schreiben.

Verschiedene Bildungseinrichtungen bieten Schulungen in Data Science an, damit Du die Zertifizierungsprüfung leichter bewältigen kannst. Daher hängt die Wahl des Weges zur Zertifizierung oft von der Art der Zertifizierung ab: Hochschulbildung, Zertifikatsanbieter, Lern- und Zertifizierungsplattform, Bootcamp usw.

In diesem Artikel erfährst Du mehr über die verschiedenen Wege, auf denen Du eine Data Science Zertifizierung bekommen kannst sowie die Kriterien, die Du bei Deiner Entscheidung berücksichtigen solltest.

Höhere Schulbildung

Studieren ist in der Regel der erste Weg für diejenigen, die sich in Data Science ausbilden lassen möchten. Wenn Du eine Karriere als Data Scientist, Data Analyst oder ein anderer Experte/eine andere Expertin im Bereich Data Science anstrebst, ist dies zweifellos die beste Option, egal ob es sich um eine Universität oder eine Hochschule handelt. Immer mehr Hochschulen bieten Kurse in diesem Bereich an. Beispielsweise kannst Du über Ausbildungsorganisationen wie DataScientest eine von der Sorbonne anerkannte Data Science Zertifizierung erwerben.

Es sollte jedoch betont werden, dass ein Kurs in Data Science an einer Hochschule nicht notwendig ist, damit Du in diesem Bereich eingestellt wirst. Meistens verlangen die Unternehmen von Bewerbern und Bewerberinnen lediglich einen vielseitigen Abschluss, der verschiedene Kompetenzen von komplexer Informatik über Statistik bis hin zu Wirtschaftswissenschaften abdeckt. Wenn Du Deinen Lebenslauf jedoch durch eine Zertifizierung ergänzen möchtest, wirst du Dich bei deiner Bewerbung profilieren und kannst auf eine erfüllte Karriere hoffen.

Mehr zum Thema:  So geht´s: Datenrettung mit EaseUS Data Recovery Wizard Pro

Zertifikatsanbieter

Zertifizierungsanbieter (auch certification providers genannt) sind unabhängige Organisationen, die mit Bildungseinrichtungen und Unternehmen zusammenarbeiten, die im Bereich der Data Science tätig sind. Falls Du bereits alle Kenntnisse erworben hast, um die Prüfungen abzulegen, kannst Du direkt über sie gehen, um die Zertifizierung für Dein Fachgebiet zu erhalten.

Online-Lernplattformen

Es gibt zahlreiche Websites, die Lern- und Zertifizierungsdienste für Data Science anbieten. Ihr Ziel ist es vor allem, den Teilnehmenden das nötige Rüstzeug zu vermitteln, damit sie die Zertifizierungsprüfungen ohne große Schwierigkeiten bestehen können.

Diese Online-Lernplattformen bieten verschiedene Schulungen rund um Data Science an, darunter Programme für jeden Beruf sowie Vorbereitungskurse für die Zertifizierungsprüfungen. In diesem Sinne kannst Du sowohl eine umfassende Ausbildung erhalten als auch mit dem Vorkurs fortfahren, um Dich auf die Zertifizierung vorzubereiten. So kannst Du Dich umfassend auf die Fragebögen, aber vor allem auf die Herausforderungen der Arbeit in der Data Science vorbereiten.

Coursera und Udemy sind bekannte IT-Lern- und Ausbildungsplattformen. Einige von ihnen arbeiten mit großen multinationalen Konzernen wie IBM, Google oder Microsoft zusammen und bieten Vorbereitungskurse für die Zertifizierung in Data Science an.

Bootcamps

Immer mehr E-Learning-Anbieter bieten sogenannte „Bootcamps” an. Deren Inhalt ist natürlich auf das Wesentliche ausgerichtet, da sie über einen kurzen Zeitraum von 3 bis 9 Monaten stattfinden.

Wenn Du eine Zertifizierung anstrebst, kannst Du Dich durch den Besuch eines der online verfügbaren Data Science Bootcamps darauf vorbereiten und Dich direkt für eine Prüfung anmelden. Die Kosten für diese Kurse sind unterschiedlich, aber die Einrichtungen, die sie anbieten, stehen in der Regel in direktem Kontakt mit den IT-Unternehmen, die diese Zertifizierungen ausstellen.

Mehr zum Thema:  Die Zukunft der Zahlungssicherheit: Digitale Identitäten und ethischere künstliche Intelligenz

Schlussfolgerung

Eine Zertifizierung ist wichtig für Deinen Lebenslauf. Wenn Du Dich für die eine oder andere Möglichkeit entscheidest, solltest Du den genauen Inhalt betrachten. Es geht darum, die theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten zu berücksichtigen, die Dir helfen, das, was Dich während der Zertifizierungsprüfung erwartet, besser zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.