AI: AI an Ihren Fingerspitzen

AI: AI an Ihren Fingerspitzen

Künstliche Intelligenz oder künstliche Intelligenz oder künstliche Intelligenz ist ein komplexes und überwältigendes Thema, das diskutiert werden muss, aber es ist nicht ganz die Ebene autonomer Roboter und bösartiger Computerprogramme, die Science-Fiction möglicherweise beschrieben hat. Viele haben geglaubt, dass die Technologie für die Primetime zu früh ist, sie möchten aber vielleicht ihren Standpunkt überdenken. Wir können es jetzt fast überall sehen, von Fahrzeugen bis zu Smartphones, und seine Lernfähigkeiten sind zu einem entscheidenden Schlüssel für die Verbesserung des Lebensstils und der Produktivität geworden.

Mobile Geräte können jetzt gemäß dem Verhalten der Benutzer denken, lernen und funktionieren. Dadurch können wir die kleinen Anpassungen und Details vergessen und uns mehr auf die anstehende Aufgabe konzentrieren.

Intelligentere Kameras

Einzelkameras sind verfügbar, zwei Kamerasensoren sind im Einsatz. Um die Leistung von Smartphone-Kameras zu verdoppeln, haben verschiedene Marken auf die Verbesserung der Kamerafunktionen wie Motiverkennung, automatische Szenenerkennung und den intelligenten Beauty-Modus konzentriert, der für die Aufnahme IG-würdiger Aufnahmen unerlässlich ist. Dadurch können Durchschnittsverbraucher mit ihrem Telefon einfach auf besondere Momente zeigen und fotografieren und erzielen dennoch spektakuläre Ergebnisse.

Wie der Name vermuten lässt, ermittelt die Motiverkennung, was Sie aufnehmen, und ändert die Kameraeinstellungen entsprechend. Fotografie-Enthusiasten und Anfänger genießen diese Funktion in der Regel, da sie den gesamten Prozess vereinfacht, ohne die Ergebnisse zu beeinträchtigen. Wenn in der Vergangenheit das Fotografieren perfekter Gruppenfotos mit schlechtem Licht nur schwer möglich war, können sich KI und moderne Kamerasensoren jetzt an die Bedingungen anpassen, um Bilder in der Nähe von Spiegelreflexkameras zu liefern. Ein weiteres großartiges Beispiel dafür ist die Einbeziehung eines Bokeh-Effekts für ein dramatischeres Bild.

Der intelligente Schönheitsmodus, Gesichtsentriegelung und 3D-Kameras sind auch einige der Moden, die Smartphone-Hersteller in ihre neuesten Geräte integriert haben. Oppo ist einer der ersten, der es 2017 mit dem F5 vorstellte und letztes Jahr mit dem Mittelklasse-F9 weiter verfeinerte. Ausgestattet mit AI-Kameras liefert der intelligente Beauty-Modus mehr natürlich aussehende Selfies, die die Stärken Ihrer Gesichtszüge hervorheben. Für die schnelle und zuverlässige Gesichtsentriegelung verfügen die meisten Kamerasensoren über eine hoch entwickelte Optik, die Gesichtspunkte schnell erkennen kann. Mit den Stealth 3D-Kameras von Oppo Find X können Benutzer 3D-Bilder freigeben und als kreative Referenz verwenden.

AI-zentrierte Hardware und IoT

Von Kameras springen wir zurück zum Kern jedes Geräts: seiner internen Hardware. Hinter dem schlanken und ergonomisch geformten Körper einer Einheit steckt viel Magie. Mit maschinellem Lernen können Prozessoren die Gesamtleistung des Handys durch KI-fokussierte SoCs (System on Chip) auf Smartphones und Tablets vorhersagen und optimieren. Die Erfassung von Echtzeitdaten basiert auf den am häufigsten verwendeten Apps und mobilen Spielen Nutzung, Energieverbrauch und Grafikeinstellungen sind unerlässlich, um diese Technologie in die Realität umzusetzen.

Honor erkennt dieses Potenzial und ebnet den Weg mit Geräten wie dem Honor Play. Durch die GPU-Boost-Technologie können Spieler ihre mobile Spielerfahrung drastisch verbessern, indem sie die Prozessorleistung erhöhen, wenn Spiele eingeführt werden. Einige Telefone bestimmen sogar, dass ein Spiel gespielt wird, und blockieren Anrufe, Texte und andere Benachrichtigungen, um unerwünschte Verzögerungen während des Spiels zu verhindern. Die meisten Geräte bieten jetzt standardmäßig ein AI-Management, das die Kontrolle maximiert und nahtloses Multitasking für viel beschäftigte Benutzer ermöglicht.

Smartphones sind zu einem All-in-One-Gerät geworden, das die Menschen als Fernbedienung für ihre IoT-Geräte verwenden können. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine stabile Internetverbindung, um Aktionen von außerhalb des Hauses auszuführen, beispielsweise das Ausschalten der Beleuchtung in Ihrem Schlafzimmer. Von intelligenten LED-Leuchten, Kameras, Netzschaltern und anderen intelligenten Heimgeräten über Fernsteuerung zu Hause bis hin zur Hausautomation ist kein Traum mehr von Sci-Fi. Deep-Learning-Algorithmen ermöglichen es Ihrem Smartphone, Echtzeitdaten aus dem angeschlossenen Smart Home-System über eine dedizierte mobile App zu erfassen.

Benutzeroberflächen (UIs) sind übersichtlicher

Für Menschen, die immer unterwegs sind, ist weniger mehr. Eine neu gestaltete, benutzerfreundliche Oberfläche ist der logische Begleiter eines Telefons mit Top-Tier-Spezifikationen. Virtuelle Assistenten werden ebenfalls entwickelt, um Aufgaben zu vereinfachen und für jeden Benutzer relevante Informationen bereitzustellen. Durch das Verständnis der Bedürfnisse ihrer Benutzer können diese KI-gestützten virtuellen Assistenten entscheiden und Lösungen vorschlagen, wenn Benutzer mit ihnen sprechen. Die auf den Telefonen vorinstallierten virtuellen Top-Assistenten – Siri von Apple, Bixby von Samsung und Googles Assistent – erinnern Benutzer an Termine und Ereignisse, spielen Musik, geben Wetterinformationen ab, lesen Textnachrichten während der Fahrt, rufen Personen über Sprachbefehle an und führen Suchvorgänge im Internet durch. Das iPad Pro der dritten Generation basiert auf einem bionischen AI-Chipset mit der Neural Engine von Apple und bietet erweiterte Funktionen und AR-Fähigkeiten.

Die KI verlängert außerdem die Lebensdauer der Batterie durch maschinelles Lernen. Durch das Aufzeichnen der Nutzungsmuster können Telefone Ressourcen häufiger verwendeten Apps ordnungsgemäß zuweisen, wodurch andere früher heruntergefahren werden, um Strom zu sparen.

AI lenkt die Verbraucher bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und beginnt gerade damit, unser Leben leichter zu machen. Es eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten, die für die Verbesserung unserer Lebensweise von entscheidender Bedeutung sein können.

Auch im GADGETS MAGAZINE Ausgabe vom Februar 2019 veröffentlicht.

Worte von Jewel Sta. Ana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.