Das Leck der Narzo 20-Serie zeigt drei verschiedene Prozessoren für Narzo 20A, 20 und 20 Pro

Das Leck der Narzo 20-Serie zeigt drei verschiedene Prozessoren für Narzo 20A, 20 und 20 Pro

Gestern hat Realme Medieneinladungen verschickt, um zu bestätigen, dass die Narzo 20-Serie am 21. September in Indien angekündigt wird . Die Vorgängerserie hatte zwei Modelle, nämlich Narzo 10A und Narzo 10 . Die chinesische Firma gab gestern bekannt, dass die Narzo 20-Serie in drei Handys wie Narzo 20A, Narzo 20 und Narzo 20 Pro erhältlich sein wird. Ein kürzlich aufgetretenes Leck hatte die Varianten und Farboptionen der drei Smartphones aufgedeckt. Ein neues Leck des bekannten Tippers Mukul Sharma hat die Namen der Prozessoren enthüllt, die jedes dieser Smartphones antreiben könnten.

Realme Narzo 20A

Der Leakster gab bekannt, dass der Realme Narzo 20A von der mobilen Plattform Snapdragon 662 oder Snapdragon 665 angetrieben wird. Das Leck der letzten Woche hatte ergeben, dass der Narzo 20A in zwei Varianten erhältlich sein wird, z. B. 3 GB RAM + 32 GB Speicher und 4 GB RAM + 64 GB Speicher. Es verfügt über ein quadratisches Kamerasystem mit vier Kameras im Inneren und einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Der Narzo 20A wird wahrscheinlich in Farben wie Victory Blue und Glory Silver in Indien erhältlich sein.

Realme-Narzo-20

Realme Narzo 20

Der Narzo 20 könnte mit dem Helio G85 SoC von MediaTek ausgestattet sein. Der Narzo 20 wird möglicherweise mit Optionen wie 4 GB RAM + 64 GB Speicher und 4 GB RAM + 128 GB Speicher auf den indischen Märkten erhältlich sein. Das Mobilteil verfügt über eine vertikale Dreifachkamera und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Das Smartphone ist möglicherweise in den gleichen Farboptionen wie das Realme Narzo 20-Mobilteil erhältlich.

Realme Narzo 20 Pro

Der Narzo 20 Pro könnte mit dem Helio G95- Chipsatz betrieben werden. Es kann nach Indien in Auswahlmöglichkeiten wie 6 GB RAM + 64 GB Speicher und 6 GB RAM + 128 GB Speicher kommen. Der Narzo 20 Pro hat ein vertikales Quad-Kamerasystem auf der Rückseite und scheint mit einem seitlichen Fingerabdruckleser ausgestattet zu sein. Es könnte in den Farbeditionen Black Ninja und White Knight im Land kommen.

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.