Erste Schritte mit Smart Lighting

Erste Schritte mit Smart Lighting

Sie haben sich gerade ein Alexa-Haus oder ein Google-Haus geholt und möchten Ihre Kontrolle erweitern. Die Beleuchtung ist eine der besten und am einfachsten zu automatisierenden Funktionen. Hier ist unser einfacher Leitfaden für den Einstieg.

Was ist intelligente Beleuchtung?

Regelmäßige Lampen werden von einem Schalter in Ihrem Haus gesteuert. Intelligente Lampen werden normalerweise über WLAN mit Ihrem Haus verbunden und dann mit Ihrem Alexa oder anderen intelligenten Systemen verbunden. Sie steuern sie dann über Sprache, Ihr Telefon oder mit programmierten Regeln und Timern. Abgesehen von Smart On / Off können sie auch auf eine beliebige Farbe oder Helligkeit eingestellt werden.

Es gibt eine Vielzahl von intelligenten Leuchten, die alle auf den gleichen Prinzipien basieren. Das Schwierigste ist es, die richtige Lampe für die richtige Situation zum richtigen Preis zu finden.

Dies sind Dinge, die Sie verstehen sollten, bevor Sie nach Amazon Alexa oder Google Assistant suchen.

Was ist der Unterschied zwischen RGB, RBGW und RGBWW?

Jeder Buchstabe steht für eine Farbe

  • R = Rot
  • G = grün
  • B = Blau
  • W = Pure White (wie eine Büroröhre)
  • WW = Warmes Weiß (wie eine Glühbirne)

Zusammengenommen beschreiben sie die Funktion der Leuchte oder des Controllers.

  • RGB ist normalerweise ein einzelner Chip mit 3 LEDs, die Ihnen volle Farbe geben.
  • RGBW / WW hat die gleiche RGB sondern hat auch einen 4 – ten Kanal für weiße LEDs. Dies bedeutet, dass Sie eine helle normale Glühbirne und eine farbige Glühbirne in einer Einheit haben können.

Intelligente Lampen sind normalerweise in RGB, RGBW und RGBWW erhältlich

Wenn Sie eine Lampe kaufen, können Sie RGB, RGBW oder RGBWW auswählen. Dies kann nach dem Kauf nicht mehr geändert werden, da W und WW tatsächlich ein andersfarbiger LED-Chip sind. Es gibt auch einige Modelle mit W- und WW-LEDs.

Smart Controller sind in RGB und RGBW / WW erhältlich

Mit einem Controller kaufen Sie nur das Teil, das die Lichter steuert. Sie müssen den Lichtstreifen separat kaufen. Controller sind nur als RGB oder RGBW / WW gekennzeichnet, da Sie beim Kauf des LED-Streifens für den Controller entscheiden können, ob Sie weiße oder warmweiße LEDs wünschen.

Benötige ich W oder WW?

warm gegen reinweiß
Warmes Weiß gegen reines Weiß.

RGB-LEDs können alle Farben erzeugen und sind ausreichend für dekorative oder Akzentbeleuchtung. Wenn Sie das Licht als primäre Raumlichtquelle verwenden, bedeutet eine einzige LED für Weiß, dass Sie eine hellere Gesamtleistung erzielen und die Funktionen von RGB-Farben sowie eine leistungsstarke Weißlichtleistung genießen können. Sie können auch die RGB-LEDs verwenden, um den Weißausgang leicht einzufärben.

Sie könnten RGB als Hauptraumlicht verwenden, aber die Helligkeit ist geringer als bei einer dedizierten W / WW-LED. Normalerweise sind die Kosten eines WW-Setups günstiger als der Kauf zusätzlicher RGB-Lampen, um die gleiche Helligkeit zu erzielen.

Die Entscheidung zwischen Weiß und Warmweiß hängt mehr von Ihren Vorlieben ab. Wir empfehlen warmes Weiß für Wohn- und Schlafzimmer, da es entspannender ist, und reines Weiß für aktive Bereiche wie Küche und Garage.

Wann soll ich nur RGB bekommen?

Cove-Beleuchtung nur mit RGB ist für Hintergrundbeleuchtung in Ordnung. Wenn Sie jedoch W oder WW verwenden, können Sie sie auch als helle Hauptraumbeleuchtung verwenden.

Straight RGB eignet sich hervorragend unter dem Bett, hinter dem Fernseher, bei der Schrankbeleuchtung und vielen anderen Hintergrundbeleuchtungsanwendungen.

LED-Lampen einbauen

Diese sind einfach auszutauschen. Alles, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass die Glühbirne mit Ihrem Smart Home-System funktioniert und in Ihre vorhandene Lampenfassung passt.

Installation eines LED-Controllers + Striplight

Dadurch haben Sie die Freiheit, Ihre Beleuchtung genau so zu gestalten, wie Sie es möchten. Sie können sie um, über, unter oder sogar innerhalb von Dingen anbringen. Sie sind komplexer und erfordern 3 Schlüsselteile.

Der Controller

Dies ist, was Ihre Lichter laufen lässt, Sie benötigen eine für jeden Ort, den Sie separat steuern möchten. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der Sekundärsteuerung, einige haben Fernbedienungen und Farbräder. Wenn Sie einen Controller mit diesen physischen Steuerelementen erhalten, haben Sie immer noch eine „blöde“ Kontrolle über Ihre Lichter, die für die Datensicherung und auch für Ihre Frau geeignet sind.

Der Streifen

Diese sind in verschiedenen Längen erhältlich und genau wie Glühbirnen müssen Sie die Farboption auswählen. Wenn Sie einen Streifen mit mehr als 5 M Länge ausführen, wird die Helligkeit aufgrund eines Spannungsabfalls schwächer. Sie müssen separate Stromkabel für jedes 5M-Segment herstellen, damit die Helligkeit gleichmäßig bleibt.

Die LED-Stromversorgung

Im Gegensatz zu Glühbirnen, die nur eingeschraubt werden, werden die Streifen mit Gleichstrom betrieben und benötigen daher auch eine Stromversorgung. Sobald Sie die Gesamtleistung Ihres Setups ermittelt haben, können Sie ein passendes Netzteil finden.

Wie berechne ich die Gesamtleistung einer Lichtleiste?

Überprüfen Sie die Spezifikationen Ihres Controllers für die maximale Bewertung. Die meisten Controller können ca. 144W verarbeiten. Dieses Maximum bedeutet, dass Sie bis zu 144 W LED-Lichtleisten anschließen können.

Sie könnten ein 144-W-Netzteil kaufen, aber in vielen Konfigurationen verbrauchen Sie diese Strommenge möglicherweise nicht.

  1. Berechnen Sie die benötigte Wattzahl, indem Sie alle Streifen addieren, die an den Controller angeschlossen werden.
  2. Überprüfen Sie, ob Ihr Controller mit dieser Leistung umgehen kann.
  3. Berechnen Sie die Leistung W, indem Sie die Gesamtleistung W addieren und 20% addieren.
  4. Sie können dann ein Netzteil finden, das dieser W-Anforderung entspricht.

Warum zusätzliche 20% zum Netzteil hinzufügen?

Wenn Ihre Streifen 120 W haben und Sie ein 120 W-Netzteil anschließen, ist es zu 100% ausgelastet und wird heiß. Dies kann gefährlich sein und auch dazu führen, dass die Versorgung vorzeitig ausfällt.

Verwenden Sie ein 144W + Netzteil für eine sichere und langfristige 120W Striplight-Konfiguration

-Streifenlicht = 120W

– Stromversorgung = 120 x 1,2 = 144 W

Diese zusätzliche Vorkehrung bewahrt die Versorgung vor Überlastung und läuft auch kühler.

Wie viele Watt brauche ich?

LEDs sind viel effizienter als herkömmliche Glühbirnen. Für Glühbirnen möchten Sie immer noch die höchste Leistung, die Sie sich leisten können, da dies eine hellere maximale Leistung bedeutet. Jede Glühbirne oder jeder Lichtstreifen ist hell genug für die Hintergrundbeleuchtung. Wenn Sie jedoch Ihr gesamtes Haus einschließlich der Standardlichter ausstatten, sollten Sie ein paar Glühbirnen und einen Lichtstreifen mitnehmen, um zu testen, wie hell Ihre Räume sind.

Verbinden Sie alles mit Ihrem Alexa / Google-Assistenten.

Ein Alexa, Google Home oder andere Hubs verbinden sich nicht nur auf magische Weise mit Ihren Lampen, es gibt auch einen kleinen Einrichtungsprozess. Die meisten Lichter werden mit Anweisungen geliefert, die Standardschritte sind

  1. Laden Sie die App für das Smart Light herunter
  2. Verwenden Sie die App, um die Glühbirne oder den Controller mit Ihrem Heim-WLAN zu verbinden
  3. Suchen Sie auf Ihrem Smart Home-Hub nach dem Gerät und stellen Sie eine Verbindung her
  4. Verwenden Sie das Smart Home, um Ihre Lichter zu steuern

Für die meisten Lichter können Sie nach dem Anschließen die ursprüngliche App in Kombination mit dem Alexa / Google Home Hub verwenden.

Fortgeschrittene Programmierung,

Wir fangen gerade erst an, die Vorteile eines vernetzten Zuhauses zu schätzen. Sobald das Setup abgeschlossen ist, können Ihre Lichter auf viele Arten gesteuert werden.

  • Schalten Sie ein, wenn Sie nach Hause kommen / gehen
  • Fade am Morgen, um dich aufzuwecken
  • Blinkt, um eine Nachricht oder eine E-Mail-Benachrichtigung anzuzeigen
  • Ändern Sie die Farbe, um das Wetter, die Luftfeuchtigkeit oder die Temperatur anzuzeigen
  • Wenn Sie einen Film abspielen, erlöschen die Lichter in der Fade-Lounge und sie werden wieder eingeschaltet, wenn der Film angehalten oder beendet ist

Machen Sie Ihre Wohnraumleuchten noch heute intelligent, indem Sie sich einige unserer günstigen Smart-Light-Zubehörteile zulegen.

Diese Lampen und Controller können problemlos mit Ihrem Alexa, Echo, Google Home, OpenHab, Nest oder einem anderen Smarthome-System verbunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.