Huami weist Gerüchte zurück, wonach Xiaomi seine Investition in das Unternehmen reduziert, und bestätigt den diesjährigen Start von Mi Band 5

Huami weist Gerüchte zurück, wonach Xiaomi seine Investition in das Unternehmen reduziert, und bestätigt den diesjährigen Start von Mi Band 5

Huami Technology , ein bekannter Hersteller von Wearables und Smart IoT, gab heute (17. April 2020) eine Erklärung zu den Investitionen von Xiaomi ab . Das Unternehmen wies alle Gerüchte zurück, wonach Xiaomi seine Investition reduzieren würde, und bestätigte gleichzeitig den Start des Mi Band 5 im Laufe dieses Jahres.

Huami

Für diejenigen, die es nicht wissen, hatten Xiaomi und Huami historisch eine enge Beziehung. Letzteres hat ersteren immer bei der Herstellung seiner Smart Wearables-Produkte wie der beliebten Mi Band-Serie geholfen. Das Unternehmen hat jedoch zuvor festgestellt und betont, dass Huami nicht unter Xiaomi arbeitet und es keine unterzeichnete Exklusivvereinbarung bezüglich der Partnerschaft gibt, sondern nur gegenseitige Zusammenarbeit .

Jetzt gab es Gerüchte, dass die Investition von Xiaomi zurückgezogen wurde. Ein leitender Angestellter von Huami stellte jedoch klar, dass Xiaomi „nie eine Aktie verkauft hat“. Die Erklärung wurde auf dem offiziellen Weibo-Konto des Unternehmens, einer beliebten chinesischen Microblogging-Website, veröffentlicht und enthielt sogar einen ausführlichen Artikel über die Situation. Interessanterweise erwähnte Huami sogar die Xiaomi Mi Band 5, an deren Arbeit sie zuvor bestätigt hatte und die später in diesem Jahr veröffentlicht werden soll.

Huami
Xiaomi Mi Smart Band 4

Huami hatte zuvor auch mit Xiaomi an der Entwicklung anderer Wearables gearbeitet, darunter das Mi Band 4 , das in nur 8 Tagen 1 Million Einheiten verkauft hatte. Es ist also klar, dass die Serie beliebt ist und dass Huami ein Teil des Erfolgsgrundes war. Das Mi Band 5 wird voraussichtlich Verbesserungen gegenüber seinen Vorgängern und auch neue Funktionen bringen und wird voraussichtlich bald getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.