Huawei behauptet, dass Smartphone-Sendungen im Jahr 2018 206 Millionen Einheiten durchqueren (

Huawei behauptet, dass Smartphone-Sendungen im Jahr 2018 206 Millionen Einheiten durchqueren (

)

Auf der von Huawei veranstalteten Konferenz vor der MWC 2019 gab das Unternehmen bekannt, dass die Smartphone-Lieferungen für das Jahr 2018 206 Millionen Einheiten überschritten haben. Es wird auch berichtet, dass der Umsatz des Unternehmens mit Verbrauchern 52 Milliarden US-Dollar erreicht hat. Dies ist der größte Umsatz von Huawei's BG-Geschäft.

Huawei gab außerdem an, dass das Unternehmen weltweit mehr als 7,5 Millionen Einheiten der Mate 20-Serie verkauft hat, während es ihm gelang, 17 Millionen Einheiten der P20-Serie zu verkaufen.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass seine High-End-Handys einen großen Prozess in Bezug auf die Beeinflussung der globalen Märkte und der Leistung gemacht haben. Bei den Geräten, die über 600 Millionen US-Dollar kosten, konnte das Unternehmen in 25 Ländern und Regionen rund um den Globus einen Anteil von mehr als 10 Prozent erzielen.

huawei-store logo

Im November 2017 lag der Anteil des Unternehmens bei den High-End-Smartphones bei rund 7,2 Prozent. Im November des vergangenen Jahres stieg der Anteil auf 12 Prozent.

Den am 24. Dezember veröffentlichten Daten zufolge gab das Unternehmen bekannt, dass seine weltweiten Smartphone-Lieferungen im Jahr 2018 voraussichtlich 200 Millionen Einheiten überqueren werden, was in den acht Jahren eine Steigerung um das 66-fache darstellt.

Zu dieser Zeit hatte Huawei weiter enthüllt, dass die P20-Serie 16 Millionen Einheiten ausgeliefert hat, während die Mate 20- Serie über fünf Millionen Einheiten ausgeliefert hat. Aus den jüngsten Daten des Unternehmens geht hervor, dass der Gesamtumsatz der beiden Smartphone-Modelle in nur einem Monat um 1 Mio. bzw. 2,5 Mio. Einheiten gestiegen ist.

Inzwischen bereitet sich das Unternehmen auf die Markteinführung seines faltbaren Smartphones vor, das auch die 5G-Konnektivität unterstützen soll. Es wurde bestätigt, dass das Telefon während des Mobile World Congress (MWC 2019) enthüllt wird. Das Smartphone wird mit dem eigenen Kirin 980-Chipsatz und dem Balong 5000 5G-Modem betrieben.

Lesen Sie mehr: Huawei P30, P30 Pro saftiges Leck enthüllt OLED-Displays, Sony IMX600, optischer Periskop-Zoom, 3,5-mm-Buchse

Gerüchte über das klappbare Handy von Huawei enthüllen, dass es ein ausklappbares Design mit flexiblen OLED-Panels des chinesischen BOE-Display-Herstellers haben wird. Im ausgeklappten Zustand kann es eine Bildschirmfläche von etwa 8 Zoll bieten, und wenn es zusammengeklappt wird, bietet es eine Anzeige von 5 Zoll. Bisher hat das Unternehmen jedoch nichts offiziell enthüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.