iQOO 7 mit 120-Hz-AMOLED-Display, Snapdragon 888, 120-W-Aufladung, eingeführt in China

iQOO 7 mit 120-Hz-AMOLED-Display, Snapdragon 888, 120-W-Aufladung, eingeführt in China

Nach viel Hype ist der vom Vivo-X60 inspirierte iQOO 7 endlich da. Das Gerät, das in China ab 3798 Yuan (586 US-Dollar) eingeführt wurde, verfügt über den neuesten Snapdragon 888 SoC, ein 120-Hz-AMOLED-Display, spielorientierte Funktionen und vieles mehr.

iQOO 7 Preis, Verfügbarkeit

Der iQOO 7 ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Latentblau und Legendary BMW Edition. Der Preis ist wie folgt:

  • 8 GB + 128 GB – 3.798 Yuan (586 USD)
  • 12 GB + 256 GB – 4.198 Yuan (648 USD)

Das Gerät kann bereits ab heute (11. Januar um 20:30 Uhr chinesischer Zeit) vorbestellt werden. Es wird ab dem 15. Januar um 0:00 Uhr in den Handel kommen. Für den ersten Verkauf stehen jedoch nur das Black Land und die Legendary BMW Edition zur Verfügung.

Die blaue Variante wird erst am 19. Januar um 10:00 Uhr verkauft. In jedem Fall wird der iQOO 7 auf wichtigen E-Commerce-Websites wie Jingdong , T-Mall, Vivo Shop und anderen verfügbar sein. Diejenigen, die das Gerät im Voraus buchen, profitieren von Vorteilen wie dem Austausch eines kostenlosen Bildschirms, EMI bis zu 24 Monaten, einer Garantieverlängerung von einem halben Jahr und vielem mehr.

iQOO 7 Design, Anzeige

Laut iQOO hat der iQOO 7 die gleiche starre Konstruktion für Rumpf und Display wie seine Vorgänger. Tatsächlich verwendet das neueste Flaggschiff ein Marine Aluminium als Mittelrahmen, der sowohl stärker als auch leichter ist. Es ist auch mit einem 0,6 mm AG (Anti-Glare) Glas abgedeckt. Vorne gibt es eine zentrierte Lochanzeige.

Der iQOO 7 misst 162,2 × 75,8 × 8,7 mm und wiegt etwa 209,5 g. Das Display verfügt über ein 6,62-Zoll-AMOLED-FHD + -Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Laut iQOO hat das Display auch einen Kontrast von 6000000: 1, unterstützt HDR 10+ -Inhalte, 1000-Hz-Sofortberührungs-Abtastrate und 300-Hz-Berührungsberichtsrate.

Das Display verfügt außerdem über eine Helligkeit von 1300 Nits, 4096 Helligkeitsstufen, eine SGS-Zertifizierung für geringe Verschmierung, ein Seitenverhältnis von 20: 9 und ein Bildschirm-Körper-Verhältnis von 91,4%.

iQOO 7-Spezifikationen und Spielfunktionen

Unter der Haube steckt der neueste Snapdragon 888 SoC in Kombination mit erweiterten Versionen von DDR5RAM (6400 Mbit / s) und UFS 3.1-Speicher. Adreno 660 GPU hat die grafischen Aufgaben , mit denen iQOO mehrere hat Hilfsmerkmale für einen typischen offiziellen KPL Gaming-centric Smartphone . Das sind wie folgt:

  • Druckempfindlicher 'Monster Touch'-Bildschirm – fungiert als Touch-Trigger
  • Dual-Stereo-Lautsprecher 'Monster Beat' (Lautstärke: 71,5 dB)
  • Dual-Linear-Motoren mit 'Monster Engine'-Antrieb und 3D-Vibration

Für Audio verfügt es sogar über einen dedizierten HIFI-DAC CS43131-Audiochip für ein interaktives Hi- Res- und Super-Audio-Erlebnis . Wie bereits in früheren Berichten erwähnt, hilft die Monster Engine dabei, dass sich der Bildschirm bei Feedback-Vibrationen wie ein GamePad verhält. Das Monster Touch wird durch eine Touch-Beschleunigung ergänzt, die die Reaktion während des Spielens verbessert.

Darüber hinaus unterstützt das Gerät Funktionen wie Multi-Turbo 5.0, One-Touch-Game-Space, GVoice-Optimierungstechnologie und eine Game Box mit einer Vielzahl wichtiger Funktionen.

Laut iQOO verfügt das Gerät zur Kühlung über einen 4096 mm² großen Kopfstreuer. Es hat eine L-förmige VC-Kühlplatte. Sie müssen sich auch während des Spielens keine Gedanken über die Konnektivität machen, da das Gerät SA / NSA 5G unterstützt. Es hat auch eine Reihe von Antennen verteilt und unterstützt Wi-Fi 6-Standards mit einer 100% theoretischen Erhöhung der Download- / Upload-Geschwindigkeit.

iQOO 7 Weitere Funktionen

Für Kameras erhalten Sie auf der Rückseite ein quadratisches vertikales Kameralayout mit iQOO-Branding und LED-Blitz darunter. Es verfügt über eine 48MP 1: 1,79-Hauptleitung mit OIS und zwei 13MP-Sensoren. Eines ist ein 1: 2,2 120-Grad-Ultraweitwinkelobjektiv, während das andere eine af / 2,46-Porträtkamera mit einer Brennweite von 50 mm ist. Die Kamera unterstützt Funktionen mit 20-fachem Digitalzoom, OIS-Verwacklungsschutz, Nachtszene 2.0, Panorama, Raw HDR 2.0 und mehr.

Im Voraus erhalten Sie einen 16MP f / 2.0-Sensor für Selfies. Wie der Vorgänger verfügt auch der iQOO 7 über einen 4.000-mAh-Akku (2 * 2.000 mAh) mit 120-W-FlashCharge-Unterstützung. Laut iQOO kann das Gerät in nur 15 Minuten vollständig aufgeladen werden. Obwohl es an kabellosem Laden mangelt, unterstützt das Unternehmen die Rückkompatibilität wie das 65-W-PD-Laden und wird mit einem Standard-120-W-Ladegerät und einem längeren 1,5 m langen Kabel im Karton geliefert.

Weitere Funktionen sind Fingerabdrucksensor im Display, Gesichtsentsperrung, OriginOS basierend auf Android 11 , Bluetooth 5.2, NFC, Typ-C-Anschluss, Beidou / GPS / GLONASS / Galileo für die Navigation, Dual-SIM.

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.