Laut Huawei werden die globalen Markteinführungspläne für den Mate X derzeit noch geprüft

Laut Huawei werden die globalen Markteinführungspläne für den Mate X derzeit noch geprüft

Bei der gestrigen Auftaktveranstaltung für das faltbare Smartphone Mate X 5G gab Huawei bekannt, dass das Gerät am 15. November in China nur in begrenztem Umfang verkauft werden wird und einen atemberaubenden Preis von 16.999 Yuan (2.403 USD) hat. Das Unternehmen hat während der Veranstaltung keine Informationen zur globalen Markteinführung veröffentlicht. Eine Aussage, die einem Sprecher von Huawei gutgeschrieben wurde, zeigt jedoch, dass das Unternehmen laut CNBC immer noch überlegt, ob der Mate X außerhalb Chinas auf den Markt gebracht werden soll. Huawei Mate X

Der Mate X wurde zum ersten Mal auf der MWC 2019 im Februar in Barcelona vorgestellt und sollte ursprünglich in diesem Sommer auf den Markt kommen . Das Galaxy Fold-Debakel hat Huawei gezwungen, den für Juni geplanten Start zu verschieben, um sicherzustellen, dass auf dem Gerät keine derartigen Probleme auftreten.

Die Position des Unternehmens hat sich nun geändert, da bekannt gegeben wurde, dass die globale Markteinführung von Mate X noch nicht abgeschlossen ist. „Unsere Strategie basiert auf der Einführung von 5G in verschiedenen Regionen. Huawei stellt das Huawei Mate X ab dem 15. November auf dem chinesischen Markt zur Verfügung. Ein globaler Startplan wird derzeit geprüft. “ Huawei Mate X

Während die Verzögerung von der Einführung von 5G abhängt, könnte auch das US-Handelsembargo eine Rolle gespielt haben, das die Installation von Google Play-Diensten auf den neuesten Handys erschwert hat. Wir gehen jedoch davon aus, dass das Unternehmen das 5G-Falthandy bald in ausgewählten Märkten herausbringen wird.

( Quelle )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.