Redmi Note 10 könnte das erste Redmi-Smartphone sein, das eine 108MP-Kamera

Redmi Note 10 könnte das erste Redmi-Smartphone sein, das eine 108MP-Kamera

besitzt

Vor ein paar Tagen deutete Redmi GM auf die Einführung eines neuen Redmi-Smartphones in China hin. Das Unternehmen wird wahrscheinlich die neuen Modelle der Redmi K30- Serie und das neue Redmi Note 10 in China vorstellen. Außerdem soll das Redmi Note 10 ein Rebranding des Mi 10T Lite aus Europa sein. Und jetzt deutet ein Tippgeber auf Weibo an, dass das Gerät möglicherweise verschiedene Kameras für China hat.

Die Tipster Digital Chat Station (Weibo: @ 数码 闲聊 站) gibt an, dass das Gerät mit der Modellnummer 'J17' mit einer 108MP-Kamera ausgestattet sein wird. Zusammen mit diesem wird es wahrscheinlich "Tele" – und "Makro" -Objektive haben. Wenn wir uns erinnern, hatte der Mi 10T Lite, der vor dem Start die FCC durchlief , die Modellnummer M2007J17G. Normalerweise steht 'G' für die globale Version und daher sollte M2007J17C die chinesische Variante des Geräts sein. Das heißt, das Mi 10T Lite debütierte mit einem 120-Hz-LCD-Display, Snapdragon 750G SoC, 4.820 mAh Akku. Die Global-Variante verfügt jedoch über einen 64-Megapixel-Sensor, ein Ultra-Wide-Objektiv und ein Makroobjektiv im Kamera-Setup.

Ferner hat der Tippgeber gestern die Spezifikationen eines leeren Geräts erwähnt, das mit dem Stromleck übereinstimmt. Laut Post verfügt ein Gerät über ein 120-Hz-LCD, einen SM7225-SoC (Snapdragon 750G), eine 108-Megapixel-Kamera und einen 4800-mAh-Akku mit 33 W Schnellladung. Dies verstärkt das Gerücht, dass Redmi Note 10 eine optimierte Version von Mi 10T Lite in China sein wird. Dies stimmt auch mit dem früheren XDA-Bericht überein, dass chinesische Varianten beide 108MP-Sensoren haben werden.

Wenn man sich den SoC ansieht, sieht es so aus, als würde Xiaomi tatsächlich das Versprechen einhalten, 2020 weitere 5G-Geräte auf den Markt zu bringen. Und wenn die Berichte zutreffen, wird dies das erste Redmi-Smartphone sein, das über einen 108MP-Sensor verfügt. Zuvor übersprang Xiaomi die Redmi Note 9-Serie für China, brachte jedoch die Redmi 10X-Serie auf den Markt . Das neue Redmi Note-Smartphone wird jedoch definitiv ein Showstopper sein, wenn es zum angeblichen Preis von 1.000 CNY (149 US-Dollar) auf den Markt kommt.

Weiter oben: Anuj Sharma, Country Director von POCO, erklärt den Grund für die Umbenennung von Redmi-Geräten

Seien Sie immer der Erste, der es weiß – folgen Sie uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.