Xiaomi A1 ist das öffentliche Gesicht im Telefon

Xiaomi A1 ist das öffentliche Gesicht im Telefon

Xiaomi hat zuvor ein neues Android One-Gerät auf den Markt gebracht. Jon Gold, globaler Direktor des Google Android-Partnerprogramms, betonte, dass Xiaomi Mi A1 ein Modell für die Zukunft von Android One ist und deutlich zeigt, dass das Projekt nicht mehr nur ein Einstiegstelefon ist.

Xiaomi A1 wird in großem Umfang von "Xiaomi wurde von Google erstellt und entwickelt" verkauft. Auf der Konferenz deutete Gold auch an, dass Android One bald eine Vielzahl von Geräten und Preisen abdecken wird. Mein A1 wird garantiert bis Ende dieses Jahres ein Android 8.0 Oreo-Update erhalten. Obwohl es noch zu früh ist, ist die Veröffentlichung von Android P im nächsten Jahr auch eine garantierte Aktualisierungsperiode.

Aus der Sicht eines chinesischen Unternehmens bietet mein Xiaomi A1 nicht nur viel Unterstützung für Google. Angesichts der Tatsache, dass das kürzlich veröffentlichte Redmi Note 4 und Redmi 4 die beiden meistverkauften Smartphones in Indien sind, ist es eine gute Entscheidung, Xiaomi als Partner für Android One zu wählen. Laut IDC hat Xiaomi derzeit einen Platz in den fünf führenden Smartphone-Marken des Landes. Bisher wurden 25 Millionen Smartphones verkauft. Seine neue Einzelhandelsstrategie half ihm auch zu wachsen.

Für Xiaomi ist Xiaomi A1 ein Flaggschiff mit einem sehr günstigen Preis, da Xiaomi 6 noch nicht in Indien eingeführt wurde. Die Preisspezifikationen des Mi A1 scheinen gut zu sein, und ein Doppellinsen könnte eine gute Wahl sein. Es wird interessant sein zu sehen, wie Xiaomi-Fans Mi A1 erhalten. Mal sehen, ob die Bemühungen der beiden Unternehmen funktionieren.

Schauen und fühlen

Obwohl es die Design-Trajektorie aus den veröffentlichten Xiaomi-Geräten extrahiert, fällt es dennoch auf. Es handelt sich im Grunde genommen um eine Variante des im Juli in China eingeführten Mi 5X. Dieses Telefon ist in Schwarz, Gold und Roségold erhältlich. Wir haben eine Goldmedaille zur Überprüfung erhalten. Zunächst sind nur Schwarz und Gold verfügbar, und Roségold-Einheiten werden in wenigen Wochen eintreffen.

Das gebogene 2,5-D-Gorilla-Glas auf der Vorderseite lässt das Telefon schön aussehen. Durch die abgerundeten Kanten und Ecken passt es leicht in die Handfläche, während das 7,3-mm-Seitenprofil es glatt aussehen lässt. Xiaomi hat wiederholt erklärt, dass sich das Mi 1 großartig anfühlt, und wir können es nicht vollständig leugnen. Das Ganzmetallgehäuse sieht robust aus, aber die Rückseite ist rutschig und Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie dieses Telefon normal verwenden. Wir empfehlen Käufern, dieses Telefon mit einer Art Fall oder Fall zu verwenden. Im Vergleich zu Xiaomi Redmi Note und Mi Max 2 ist Mi A1 weiter fortgeschritten.

Xiaomi verglich auch das Mi A1 mit dem iPhone 7 Plus und kann einige Ähnlichkeiten deutlich erkennen. Die Platzierung der Dual-Rückfahrkamera des Mi A1 ist ähnlich, und das Antennenkabel ähnelt der des iPhone 7. Um bei Überhitzung vorsichtiger zu sein, sagte Xiaomi, dass alle Mi A1-Geräte in Indien mit zwei pyrolytischen Graphitplatten ausgestattet sein werden, die in der Lage sein sollten, Wärme schnell abzuleiten und die Temperatur um 2 Grad zu senken.

Unter dem Bildschirm befindet sich eine kapazitive Android-Navigationstaste. Die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste fühlen sich angenehm an und befinden sich rechts, sodass Sie je nach Hand, die Sie mit Ihrem Telefon verwenden, Daumen oder Zeigefinger verwenden können. Das Dual-SIM-Karten-Hybridfach befindet sich links, während sich der Infrarot-Emitter oben befindet. Auf der Unterseite befinden sich ein USB-Typ-C-Anschluss, ein Lautsprechergitter und eine 3,5-mm-Audiobuchse.

Der Fingerabdruckleser befindet sich auf der Rückseite und funktioniert gut. Die Doppelkameras ragen leicht von hinten heraus und verfügen über zwei Blitze. Auf der Vorderseite befinden sich keine Markierungen. Im unteren Rückenbereich finden Sie jedoch das bekannte Mi-Logo und das Android One-Logo.

Insgesamt sieht das Mi A1 besser aus und fühlt sich besser an als jedes Xiaomi-Gerät, das wir bisher getestet haben. Ich mag die Liebe zum Detail, wie das elegante Lautsprechergitter und den Teiler auf der Rückseite, die sich von den Antennenbändern abheben, die bei Telefonen zu diesem Preis üblich sind. Das Hauptproblem beim Mi A1 ist jedoch, dass es vielen Handys sehr ähnlich sieht, einschließlich einiger Xiaomi und Vivo Modelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.