DSP-Modul mit SHARC, Stereo-Codec und S/PDIF

DSP-Modul mit SHARC, Stereo-Codec und S/PDIF

Das “SHARCaudio”-DSP-Modul ist ein preiswertes, kompaktes (51x26mm) Prozessormodul für vielfältige Anwendungen im Bereich Audio, Modem und Sprachverarbeitung. Mit seinem leistungsfähigen SHARC-DSP von Analog Devices und einem hochwertigen 24-Bit-Audiocodec von AKM (fs = 192kHz max.) eignet es sich für jede Art von NF-Signalverarbeitung, besonders aber für Equalizer, Effektgeräte, Feedback-Killer, Frequenzweichen und andere Algorithmen, z.B. Modems.

Neben der zweikanaligen analogen Audio-Schnittstelle kann der Anwender auch die S/PDIF-Schnittstelle des DSP nutzen, um von der analogen zur digitalen Welt zu wechseln. Dabei ist der integrierte asynchrone Abtastratenwandler (ASRC) von großem Nutzen.

Zur Steuerung der Funktionen durch einen Mikrocontroller stehen I²C-, UART und SPI-Schnittstellen zur Verfügung. Auch der Betrieb eines einfachen Displays oder einer Tastatur ist über bis zu zehn frei programmierbare I/O-Pins möglich. Alternativ kann die Signalverarbeitung auch durch analoge Signale an bis zu acht ADC-Eingängen beeinflusst werden. Ein vollkommen autonomer Betrieb ist hierdurch ebenfalls möglich.

Das Modul ist als DIP und SMT-Version erhältlich.


Originalmeldung von pressebox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.