Durchsuchen nach
Schlagwort: disney

Bekannte DDL-Piraterie-Site Snahp.it wird unter Berufung auf Sicherheitsbedenken geschlossen

Bekannte DDL-Piraterie-Site Snahp.it wird unter Berufung auf Sicherheitsbedenken geschlossen

In den letzten fünf Jahren hat die Website zur Veröffentlichung von Piraterie Snahp.it Informationen und Links zu allen Arten von Raubkopien bereitgestellt, einschließlich Filmen und Fernsehsendungen. Die Site operierte in der sogenannten DDL-Nische und verließ sich auf Inhalte, die anderswo gehostet wurden, um ihre Benutzer zu bedienen. Unter Berufung auf Sicherheitsbedenken wurde die Website trotz eines gesunden Verkehrsaufkommens jetzt geschlossen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Hollywood verlangt 16,35 Millionen US-Dollar vom Betreiber von Piraten-IPTV-Diensten

Hollywood verlangt 16,35 Millionen US-Dollar vom Betreiber von Piraten-IPTV-Diensten

Eine Koalition von Hollywood-Studios mit Hinzufügung von Amazon und Netflix fordert 16,35 Millionen US-Dollar Schadenersatz vom Betreiber von Altered Carbon, Area 51 und mehreren anderen Piraten-IPTV-Diensten. Zusätzlich zu einer einstweiligen Verfügung fordern sie auch die Ausführung einer früheren Vergleichsvereinbarung, die nicht eingehalten wurde, zuzüglich 332.600 USD an Anwaltskosten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Funimation DMCA-Hinweise schließen Piraten-Anime-Apps und zwingen andere, über die Zukunft nachzudenken

Funimation DMCA-Hinweise schließen Piraten-Anime-Apps und zwingen andere, über die Zukunft nachzudenken

Eine Welle von DMCA-/Unterlassungsmitteilungen, die im Namen der Anime-Firma Funimation gesendet wurden, hat dazu geführt, dass mehrere auf Piraterie ausgerichtete Apps und Dienste in Deckung gegangen sind. Aufgrund der Androhung von Verweisungen durch die Strafverfolgungsbehörden wegen Nichteinhaltung wurden bereits drei Apps heruntergefahren, während andere Ausweichmaßnahmen ergreifen, um das gleiche Schicksal zu vermeiden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Gleichzeitige Veröffentlichungen machen Filmpiraterie attraktiver (und weniger)

Gleichzeitige Veröffentlichungen machen Filmpiraterie attraktiver (und weniger)

Filmstudios experimentieren zunehmend mit kürzeren Releasefenstern oder sogar gleichzeitigen Kino- und Digitalpremieren. Dies ist eine gute Nachricht für Verbraucher, die mehr Auswahl haben. Diese drastische Entscheidung verändert auch die Piraterielandschaft, was einige Interessengruppen beunruhigt. Wir warnen jedoch alle davor, voreilige Schlüsse zu ziehen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Hollywood gewinnt einstweilige Verfügung zur Einstellung des IPTV-Betriebs von Piraten und zur Deaktivierung von Domainnamen

Hollywood gewinnt einstweilige Verfügung zur Einstellung des IPTV-Betriebs von Piraten und zur Deaktivierung von Domainnamen

Eine Koalition von Hollywood-Studios mit Hinzufügung von Amazon und Netflix hat eine einstweilige Verfügung erwirkt, um Jason Tusa, den mutmaßlichen Betreiber von Altered Carbon, Area 51, und mehreren anderen Piraten-IPTV-Diensten zurückzuhalten. Tusa hatte zuvor zugestimmt, keine unlizenzierten Plattformen zu betreiben, hat aber Berichten zufolge gegen diese Vereinbarung verstoßen. Ein Gericht hat nun zugestimmt, dass die Plattformen geschlossen und ihre Domainnamen deaktiviert werden sollen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Akamai: Online-Piraten sind clever, aber nicht unschlagbar

Akamai: Online-Piraten sind clever, aber nicht unschlagbar

Es gibt eine wachsende Zahl von Technologieunternehmen, die versuchen, Urheberrechtsinhabern bei der Bekämpfung der Online-Piraterie zu helfen. Akamai Technologies, einer der Big Player, verfolgt einen vielschichtigen Ansatz, um das Problem anzugehen. In den letzten Jahren hat das Unternehmen bereits mehrere Erfolgsgeschichten berichtet, aber es bleiben viele Herausforderungen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

ACE/MPA Herunterfahren von Piraten-IPTV- und Kartenfreigabebetrieb

ACE/MPA Herunterfahren von Piraten-IPTV- und Kartenfreigabebetrieb

Die globale Anti-Piraterie-Koalition Alliance for Creativity and Entertainment hat die Domains eines Unternehmens geschlossen und beschlagnahmt, das raubkopierte IPTV- und Card-Sharing-Dienste anbietet. Der in Serbien ansässige Betrieb bot Berichten zufolge Zugang zu mehr als 6.000 Fernsehkanälen, 3.000 Filmen und 16.500 Fernsehsendungen für ein geringes monatliches Abonnement. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Polizei verhaftet drei für die Veröffentlichung von 10-minütigen Filmzusammenfassungen auf YouTube

Polizei verhaftet drei für die Veröffentlichung von 10-minütigen Filmzusammenfassungen auf YouTube

Die Polizei in Japan hat drei Personen festgenommen, die sogenannte „schnelle Filme“ auf YouTube hochgeladen haben. Diese Bearbeitungen von Mainstream-Filmtiteln, die urheberrechtlich geschützte Inhalte verwenden, um ganze Handlungsstränge in etwa 10 Minuten zu enthüllen, sollen die Leute davon abhalten, sich die Originale anzusehen, was der Branche Hunderte von Millionen an verlorenen Einnahmen kostet. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Blockchain-basiertes Filmverteilungssystem für Disney-Patente, um Piraten zu stoppen

Blockchain-basiertes Filmverteilungssystem für Disney-Patente, um Piraten zu stoppen

Als Hauptproduzent von Inhalten hat Disney ein begründetes Interesse daran, Piraten in Schach zu halten. Das Unterhaltungsunternehmen ist an verschiedenen Durchsetzungsinitiativen beteiligt und hat vor einigen Tagen ein neues Patent gegen Piraterie in sein Arsenal aufgenommen. Mit einem Blockchain-basierten Vertriebssystem möchte Disney es Piraten erschweren, Filme abzufangen, die an Kinos verteilt werden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Hulu Plus zog viele seiner ersten 2 Millionen Abonnenten von Piraten-Websites

Hulu Plus zog viele seiner ersten 2 Millionen Abonnenten von Piraten-Websites

Piraten-Websites werden von der Mehrheit der heutigen legalen Streaming-Plattformen als Bedrohung angesehen, aber zumindest kann man sagen, dass sie direkt davon profitiert haben. Laut einem ehemaligen Schlüsselmitglied des Marketingteams von Hulu wurde bei der Einführung von Hulu Plus Piraten-Websites eine Option eingeräumt – entweder werden sie verklagt oder ihre Websites mit Links zur noch jungen Plattform versehen. Die Strategie hat sich ausgezahlt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.