Durchsuchen nach
Schlagwort: disney

ACE zielt mit einer DMCA-Vorladung

ACE zielt mit einer DMCA-Vorladung

Die Allianz für Kreativität und Unterhaltung versucht herauszufinden, wer die beliebte Piraten-Streaming-Site Flixtor betreibt. Nachdem frühere Versuche anscheinend keine brauchbaren Informationen lieferten, nimmt die Gruppe nun die Domain Flixtor.org ins Visier. Dies ist ein interessanter Schritt, da die Domain sich selbst als unabhängige Nachrichtenagentur bezeichnet, die keine Hyperlinks zu verletzenden Inhalten enthält. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Pirateriezahlen sinken, nachdem Indonesien über 3.500 Piratenseiten blockiert hat

Pirateriezahlen sinken, nachdem Indonesien über 3.500 Piratenseiten blockiert hat

Die indonesische Regierung geht weiterhin hart gegen Piraterie vor. Die Liste der blockierten Seiten und Dienste des Landes ist auf mehr als 3.500 Domainnamen angewachsen. Laut der Coalition Against Piracy führten diese Maßnahmen zu einem Rückgang des Traffics auf Piratenseiten um 75 %, während sich die Nutzung legaler Alternativen verdreifacht hat. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

RuTracker wurde in Russland entsperrt und blockierte sich daher sofort selbst

RuTracker wurde in Russland entsperrt und blockierte sich daher sofort selbst

Die berüchtigte russische Torrent-Site RuTracker ist eine von vielen Piratenseiten, die von den russischen Behörden permanent gesperrt werden, weil sie urheberrechtlich geschützte Inhalte nicht entfernen. Als die Seite diesen Monat jedoch plötzlich wieder zugänglich wurde, ergriff RuTracker eigene Maßnahmen, um russische Benutzer zu blockieren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

PrimeWire: Wir verbieten „Piraten“-Streamingquellen und führen Upload-Filter ein

PrimeWire: Wir verbieten „Piraten“-Streamingquellen und führen Upload-Filter ein

Eine der bekanntesten Piraten-Streaming-Sites sagt, dass sie extreme Anstrengungen unternehmen wird, um zu verhindern, dass ihre neueste neue Domain beschlagnahmt wird. Als Antwort auf eine Klage, die von einer Koalition aus großen Hollywood-Studios und Netflix eingereicht wurde, behauptet PrimeWire, dass es alle Links zu Filmen und Fernsehsendungen verbieten wird, die auf Cyberlocker-ähnlichen Websites gehostet werden, Uploads präventiv filtern und legale Inhalte fördern werden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

PrimeWire entfernt Piratenfilme und Fernsehsendungen, um gerichtliche Verfügungen

PrimeWire entfernt Piratenfilme und Fernsehsendungen, um gerichtliche Verfügungen

Nachdem der Piraten-Streaming-Gigant PrimeWire von einer Koalition aus großen Hollywood-Studios und Netflix verklagt wurde, ist er auf eine weitere neue Domain umgezogen. Nach Angaben der Betreiber wurde die Maßnahme ergriffen, um Domainbeschlagnahmen entgegenzuwirken. In einer zusätzlichen Wendung wurden alle Links zu urheberrechtlich geschützten Filmen und Fernsehsendungen ebenfalls entfernt, aber die MPA glaubt, dass PrimeWire Spiele spielt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

ACE & MPA zielen auf Dutzende von Streaming-Piraten ab, einige davon mit einem subtilen neuen „Trick“

ACE & MPA zielen auf Dutzende von Streaming-Piraten ab, einige davon mit einem subtilen neuen „Trick“

Mit einer neuen Reihe von DMCA-Vorladungsanträgen, die in den USA eingereicht wurden, wollen die MPA und ACE, dass Cloudflare die persönlichen Daten von Dutzenden weiterer Betreiber von Piraten-Streaming-Sites herausgibt. Eine Anwendung ist von besonderem Interesse, da sie scheinbar fragwürdige Piraterievorwürfe enthält, die darauf abzielen, Informationen über Domains zu erhalten, die keine rechtsverletzenden Inhalte enthalten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Nitro IPTV droht 100 Millionen US-Dollar Piraterieschaden, aber es hätte schlimmer kommen können

Nitro IPTV droht 100 Millionen US-Dollar Piraterieschaden, aber es hätte schlimmer kommen können

Der Piraten-IPTV-Dienst Nitro TV wurde 2021 von DISH Network wegen Massenverstößen gegen die Antiumgehungsbestimmungen des DMCA und Verstöße gegen das Federal Communications Act verklagt. Eine neue Einreichung zeigt, dass den Betreibern von Nitro ein Schadensersatz in Höhe von 100 Millionen US-Dollar drohen könnte, und das liegt daran, dass DISH den Anspruch auf gesetzliche Ansprüche erheblich senkt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

Hollywood gewinnt Erweiterung zum Blockieren von Piratenseiten in Australien

Hollywood gewinnt Erweiterung zum Blockieren von Piratenseiten in Australien

Verschiedene Hollywood-Studios und Netflix setzen ihren Kreuzzug gegen Piratenseiten in Down Under fort. Die Unternehmen haben beim australischen Bundesgericht eine neue Sperrverfügung erwirkt, die lokale Internetanbieter verpflichtet, Dutzende von Websites zu sperren. Zu den Angriffszielen zählen vor allem Streaming-Portale wie Soap2day, Yomovies und 123movies. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.