Durchsuchen nach
Schlagwort: usenet

Massive und beispiellose Sicherheitsverletzung macht Usenet-Anbieter offline

Massive und beispiellose Sicherheitsverletzung macht Usenet-Anbieter offline

Eine massive Sicherheitsverletzung hat mindestens einen großen Usenet-Anbieter offline geschaltet. Laut UseNext hätte eine "Sicherheitslücke in einem Partnerunternehmen" Namen und Bankkontoinformationen aufdecken und Kunden Betrug und Identitätsdiebstahl aussetzen können. Die genaue Art des Verstoßes ist nicht klar, aber Berichte, dass ein Usenet-Client Anmeldeinformationen gestohlen hat, werden mit der Sicherheitskatastrophe in Verbindung gebracht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.

Zwei Las Vegas-Männer bekennen sich schuldig im US-Strafverfahren gegen Streaming-Piraterie

Zwei Las Vegas-Männer bekennen sich schuldig im US-Strafverfahren gegen Streaming-Piraterie

Zwei Angeklagte haben sich für ihre Rolle beim Betrieb von zwei Streaming-Diensten schuldig bekannt, die den Zugang zu Raubkopien von Filmen und Fernsehsendungen ermöglichten. Laut dem US-Justizministerium gehörten iStreamItAll und Jetflicks zu den größten illegalen Streaming-Diensten in den USA. Die Plattformen verwendeten Torrent- und Usenet-Websites, um Tausende von Raubvideos für ihre Plattformen zu erstellen, die der Öffentlichkeit gegen eine monatliche Abonnementgebühr angeboten wurden. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Acht Männer hinter zwei Piraten-Streaming-Diensten, die von der Grand Jury in Rechnung gestellt werden

Acht Männer hinter zwei Piraten-Streaming-Diensten, die von der Grand Jury in Rechnung gestellt werden

Acht Männer, die angeblich "zwei der größten" Film- und TV-Streaming-Sites in den USA betrieben haben, wurden von einer Grand Jury des Bundes angeklagt. Die Männer sollen Jetflicks und iStreamitAll betrieben haben, ein Paar abonnementbasierter Streaming-Sites, die Tausende von Filmen und TV-Shows anbieten. Zu den Anklagen zählen Verschwörung, Urheberrechtsverletzung und Geldwäsche. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Zwei Piratenbetreiber für insgesamt 66 Monate inhaftiert

Zwei Piratenbetreiber für insgesamt 66 Monate inhaftiert

Zwei Männer wurden des Betriebs des Usenet-Portals Town.ag für schuldig befunden. Nach Ermittlungen und massiven Polizeirazzien im Jahr 2017 gingen die Männer letzten Monat in Deutschland vor Gericht. Der Gründer der Website wurde jetzt zu drei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt, während der technische Administrator der Website ein Jahr und zehn Monate im Gefängnis eingesperrt wurde. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.