Openload und Streamango werden von der Anti-Piracy Alliance ACE (Updated)

Openload und Streamango werden von der Anti-Piracy Alliance ACE (Updated)

heruntergefahren

Openload, eine der größten File-Hosting-Sites im Internet, hat zugestimmt, ihren Dienst einzustellen. Openload.co und mehrere verwandte Domains, einschließlich Streamango, zeigen jetzt ein Banner, das bestätigt, dass sie von der globalen Anti-Piraterie-Koalition ACE übernommen wurden. Nach Angaben von ACE erklärte sich der Betreiber ferner bereit, einen erheblichen Schadenersatz zu zahlen.

Mit Millionen regelmäßiger Besucher generiert die Datei-Hosting-Site Openload mehr Verkehr als beliebte Streaming-Dienste wie Hulu oder HBO Go.

Obwohl die Website viele legale Verwendungszwecke hat, ist sie vielen Copyright-Inhabern aufgrund des häufigen Auftretens von Raubkopien ein Dorn im Auge.

Dieses Piratenstigma führte zuletzt zu einer Erwähnung auf der Liste der „ Notorious Markets “ der US-Regierung.

Heutzutage werden die regelmäßigen Benutzer der Website von einer eher unangenehmen Überraschung begrüßt. Anstelle der üblichen Benutzeroberfläche, über die sie auf die neuesten Videos zugreifen können, wird eine Nachricht der globalen Anti-Piracy-Allianz ACE angezeigt.

Anzeige

„Die Website ist aufgrund einer Urheberrechtsverletzung nicht mehr verfügbar. Sie werden zu alliance4creativity.com weitergeleitet “, heißt es.

Die Bekanntmachung

Ein genauerer Blick auf die DNS-Informationen zeigt, dass der Domänenname jetzt auf die Nameserver ns3.films.org und ns4.films.org verweist, die in der Vergangenheit für ähnliche Anfälle verwendet wurden.

(Dieser Artikel wurde geändert, nachdem zusätzliche Informationen eingegangen sind.)

Ursprünglich antwortete ACE nicht sofort auf unsere Bitte um Stellungnahme, aber die Koalition hat nun bestätigt, dass sie eine Einigung mit dem Betreiber der Standorte erzielt hat. Infolgedessen sind viele verwandte Openload-Domänen wie oload.cc, oload.club und oload.download, openload.pw und oloadcdn.net jetzt auch offline.

Gleiches gilt für Streamango.com , von dem schon lange angenommen wurde, dass es mit Openload verbunden ist. Streamcherry.com zeigt denselben ACE-Urheberrechtshinweis an, obwohl ACE nicht bestätigt hat, dass diese Domain Teil des Deals ist.

Laut ACE ist das Herunterfahren ein großer Gewinn.

„Vor dieser ACE-Aktion waren Openload und Streamango massive Piraterie-Outfits. Allein Openload hatte mehr als 1.000 Server in Rumänien, Frankreich und Deutschland und generierte mehr Verkehr als viele führende Quellen für legale Inhalte “, schreibt ACE.

Anzeige

Bei Millionen von täglichen Besuchern verursachen die Weiterleitungen auch Probleme für die ACE-Website , die langsamer wird und regelmäßig Fehler zurückgibt. Dies ist keine Überraschung, da Openload.co laut SimilarWeb allein schätzungsweise 65 Millionen Besuche pro Monat verzeichnet.

Dies ist eine bahnbrechende Geschichte. Wir werden den Artikel aktualisieren, wenn neue Informationen verfügbar werden.

Update 1: Wir haben diesen Artikel mit Details aus der ACE-Pressemitteilung geändert.

Update 2: Wir haben ACE gefragt, ob StreamCherry Teil des Deals ist, aber sie sind nicht in der Lage, "Informationen zu liefern, die über den aktuellen Stand der Pressemitteilung hinausgehen".

Update 3: Verystream gibt jetzt den Fehler 503 "Service nicht verfügbar" zurück. Vom Verkehr überfordert?

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.