Durchsuchen nach
Schlagwort: Apps and Sites

Große Plattenlabels verklagen den Hosting-Provider

Große Plattenlabels verklagen den Hosting-Provider

Als Teil ihres wachsenden Kampfes gegen das populäre Open-Source-Softwaretool youtube-dl verklagen drei große Musiklabels jetzt Uberspace, das Unternehmen, das derzeit die offizielle youtube-dl-Homepage hostet. Laut den Klägern Sony, Universal und Warner umgeht youtube-dl die „rolling cipher“-Technologie von YouTube, die ein deutsches Gericht 2017 für illegal befand. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

PrimeWire Down: Streaming-Site bereitet sich darauf vor, Domain-Beschlagnahmen entgegenzuwirken

PrimeWire Down: Streaming-Site bereitet sich darauf vor, Domain-Beschlagnahmen entgegenzuwirken

Nachdem die Piraten-Streaming-Site PrimeWire in einer Klage von Hollywood und Netflix ins Visier genommen wurde, scheint sie sich auf lange Sicht einzumischen. In Vorbereitung auf bevorstehende Domain-Beschlagnahmen wirbt die Seite nun mit einem neuen Service, der aktuelle Informationen darüber liefert, wo die offizielle Plattform in Zukunft erreichbar ist. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

RIAA: Youts Versuch, Stream-Ripping zu legitimieren, ist 'Wordplay'

RIAA: Youts Versuch, Stream-Ripping zu legitimieren, ist 'Wordplay'

Der YouTube-Ripping-Dienst Yout.com verklagt die RIAA, um seine Plattform in den USA für legal erklären zu lassen. Der Fall läuft darauf hinaus, ob YouTube über sinnvolle technische Schutzmaßnahmen verfügt und ob Yout diese umgeht. Dass Yout.com unrecht hat, steht laut RIAA außer Frage und bezeichnet gegenteilige Behauptungen als "Wortspiel". Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Gericht ordnet WhatsApp an, Gruppen zu blockieren, die raubkopierte Zeitungen teilen

Gericht ordnet WhatsApp an, Gruppen zu blockieren, die raubkopierte Zeitungen teilen

Indiens größte Zeitungsverlagsgruppe hat beim High Court in Delhi eine Klage gegen Dutzende von Angeklagten eingereicht, die ihre urheberrechtlich geschützten Veröffentlichungen illegal über WhatsApp angeboten haben sollen. Der gesamte Fall wird nächstes Jahr verhandelt, aber in der Zwischenzeit ist WhatsApp verpflichtet, die rechtsverletzenden Gruppen zu entfernen oder zu blockieren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Richter weist Triller-Klage gegen Piraten-Streaming-Site „Jake Paul“ zurück

Richter weist Triller-Klage gegen Piraten-Streaming-Site „Jake Paul“ zurück

Trillers rechtliche Kampagne gegen Websites, die angeblich den Boxkampf Jake Paul gegen Ben Askren im vergangenen April gestreamt haben, hat einen weiteren Rückschlag erlitten. Die mutmaßliche Piraten-Streaming-Site Online2LiveStream wurde zweimal vom Veranstalter verklagt, aber gemeinsam mit der ersten Entlassung hat ein Gericht den zweiten Fall verworfen, nachdem Triller den Anordnungen des Gerichts nicht nachgekommen war. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Amazon, Lee Child & John Grisham gewinnen 7,8 Millionen Dollar Urteil gegen eBook-Piraten

Amazon, Lee Child & John Grisham gewinnen 7,8 Millionen Dollar Urteil gegen eBook-Piraten

Im Jahr 2020 hat sich Amazon mit dem Verlag Penguin Random House und Autoren wie Lee Child und John Grisham zusammengetan, um mehrere von der Ukraine aus betriebene Piraten-eBook-Sites zu verklagen. Nach einem mühsamen Gerichtsverfahren hat ein Gericht in Washington den maximal verfügbaren gesetzlichen Schadensersatz von 7,8 Millionen US-Dollar zuerkannt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Gericht: Werbeagentur muss Schadensersatz für die Platzierung von Anzeigen auf der Pirate Manga-Site zahlen

Gericht: Werbeagentur muss Schadensersatz für die Platzierung von Anzeigen auf der Pirate Manga-Site zahlen

Das Bezirksgericht Tokio hat zwei Werbefirmen zur Zahlung von Schadensersatz an einen Karikaturisten verurteilt, dessen Arbeit auf der inzwischen nicht mehr existierenden Piraten-Manga-Site Mangamura illegal angeboten wurde. Das Gericht stellte fest, dass die Agenturen durch die Veröffentlichung von Anzeigen auf der Website zu den Urheberrechtsverletzungen des ehemaligen Betreibers der Website beigetragen haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Gary Bowser stimmt zu, 10 Millionen US-Dollar Piraterie-Schadensersatz an Nintendo zu zahlen

Gary Bowser stimmt zu, 10 Millionen US-Dollar Piraterie-Schadensersatz an Nintendo zu zahlen

Letztes Jahr hat die US-Regierung drei Mitglieder der berüchtigten Team-Xecuter-Gruppe angeklagt, die angeblichen Drahtzieher verschiedener Nintendo-Hacks. Einer dieser Männer, der in Kanada lebende Gary Bowser, wurde auch in einer Zivilklage von Nintendo angegriffen, die beide Parteien nun über einen Schadenersatz in Höhe von 10 Millionen US-Dollar „begleichen“ haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Youtube Ripper schlägt zurück bei der RIAA in DMCA-Klage „Umgehung“

Youtube Ripper schlägt zurück bei der RIAA in DMCA-Klage „Umgehung“

Der YouTube-Ripping-Dienst Yout.com hat letztes Jahr die RIAA verklagt, um seine Plattform in den USA für legal erklären zu lassen. Die Gruppe der Musikindustrie forderte das Gericht auf, den Fall abzuweisen, da Yout eindeutig technische Schutzmaßnahmen umgehe. Yout kontert jedoch, dass YouTube keine nennenswerten Einschränkungen habe und möchte, dass das Verfahren vorangetrieben wird. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Triller feiert Sieg über Piraten-YouTuber, aber Richter schneidet Schaden

Triller feiert Sieg über Piraten-YouTuber, aber Richter schneidet Schaden

Der junge Betreiber eines kleinen YouTube-Kanals, der den Kampf zwischen Jake Paul und Ben Askren vor weniger als 300 Zuschauern zeigte, hat seinen Prozess gegen Triller verloren, nachdem er nicht erschienen war. Triller feiert das Versäumnisurteil als großen Gewinn, aber der Fall zeigt, dass ein Richter auch dann, wenn Angeklagte nicht erscheinen, in der Lage sind, überzogene Schadensersatzansprüche durchzusetzen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.