Durchsuchen nach
Schlagwort: bpi

Neue .MUSIC-Top-Level-Domain wird trotz früher Befürchtungen Piraterie-feindlich sein

Neue .MUSIC-Top-Level-Domain wird trotz früher Befürchtungen Piraterie-feindlich sein

Mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 2003 zurückreicht, liegen die Rechte an der neuen .MUSIC-Top-Level-Domain nach Unterzeichnung einer Vereinbarung mit ICANN fest in den Händen von DotMusic Limited. Vor mehr als zehn Jahren hat die RIAA Alarm geschlagen und behauptet, dass .MUSIC verwendet werden würde, um massive Urheberrechtsverletzungen zu ermöglichen. Es scheint jedoch, dass .MUSIC einige der strengsten und spezifischsten Anti-Piraterie-Richtlinien implementieren wird, die jemals gesehen wurden, was es zu einem feindlichen Ort für Piraten macht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Anti-Piraterie-Gruppen setzen EU unter Druck, um zu verhindern, dass Piraten-Websites anonym funktionieren

Anti-Piraterie-Gruppen setzen EU unter Druck, um zu verhindern, dass Piraten-Websites anonym funktionieren

Dutzende große Anti-Piraterie-Gruppen und andere interessierte Kreise setzen die Europäische Kommission unter Druck, im Rahmen des geplanten Gesetzes über digitale Dienste die Prüfung "Kenne deinen Geschäftskunden" zu verbessern. Die Stakeholder möchten sicherstellen, dass Piraten-Websites nicht von einem Host verschwinden und nur nahtlos auf einem anderen Host wieder auftauchen, sind jedoch der Ansicht, dass die aktuellen Pläne zu begrenzt sind. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

High Court befiehlt britischen ISPs, Stream-Ripping- und Cyberlocker-Sites

High Court befiehlt britischen ISPs, Stream-Ripping- und Cyberlocker-Sites

Unter dem Dach des BPI haben große und unabhängige Plattenlabels in Großbritannien einen entscheidenden Sieg im Kampf gegen sogenannte "Stream-Ripping" -Seiten und -Tools angekündigt. Nach einem zweijährigen Prozess befahl heute Morgen ein Richter am Londoner High Court großen ISPs, den Zugang zu mehreren Plattformen zu blockieren, darunter zwei der beliebtesten – Flvto und 2Conv. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Plattenlabels beschuldigen YouTube für viele Dinge, laden aber weiterhin Musik hoch

Plattenlabels beschuldigen YouTube für viele Dinge, laden aber weiterhin Musik hoch

Eine Untersuchung des britischen Parlaments hat erneut ergeben, dass viele Insider der Musikindustrie mit YouTube nicht zufrieden sind. Die Plattform ist eine Quelle der Piraterie und zahlt den Rechteinhabern nicht annähernd genug, behaupten sie. Darüber hinaus wird dies als wichtiger Grund dafür angesehen, dass Abonnementdienste wie Spotify ihre Preise nicht erhöhen können. In der Zwischenzeit laden Labels ihre Musik weiterhin auf YouTube hoch. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Urheberrechtsinhaber haben Google gebeten, 5 Milliarden "Piraten" -Links zu entfernen

Urheberrechtsinhaber haben Google gebeten, 5 Milliarden "Piraten" -Links zu entfernen

Google hat diese Woche einen neuen Meilenstein erreicht, nachdem der fünfmilliardste Antrag von Copyright-Inhabern auf Abschaffung bearbeitet wurde. Die Mehrheit der gemeldeten "Piraten-Links" wurde aus den Suchergebnissen entfernt, aber sicherlich nicht alle. Wir schauen uns einige der wichtigsten Statistiken genauer an und wie sich die Abschwungtrends im Laufe der Zeit entwickelt haben. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Piraten-Websites gedeihen, da die Bemühungen zur Blockierung von Websites in Großbritannien vorerst nachlassen.

Piraten-Websites gedeihen, da die Bemühungen zur Blockierung von Websites in Großbritannien vorerst nachlassen.

In anderen Ländern wird das Vereinigte Königreich häufig als Paradebeispiel dafür verwendet, wie Verfügungen zur Blockierung von Piratenstandorten effektiv funktionieren können. In den letzten Jahren haben Film- und Musikunternehmen jedoch keine neuen Blöcke angefordert. Infolgedessen können vorerst neue Piratenstandorte florieren. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Illegale Streaming-Geschäftsmodelle, die vom Royal United Services Institute untersucht werden sollen

Illegale Streaming-Geschäftsmodelle, die vom Royal United Services Institute untersucht werden sollen

Das Royal United Services Institute für Verteidigungs- und Sicherheitsstudien gibt bekannt, dass es eine Untersuchung der Finanzgeschäftsmodelle von Gruppen organisierter Kriminalität durchführen wird, die an illegalem Streaming beteiligt sind. Das Projekt wird unter anderem vom britischen Amt für geistiges Eigentum, der MPA und der Premier League finanziert. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Torrent Site BTDB.io hat Domain von der Registrierung ohne Warnung gesperrt

Torrent Site BTDB.io hat Domain von der Registrierung ohne Warnung gesperrt

Torrent-Site Die BitTorrent-Datenbank hat die Kontrolle über ihre BTDB.io-Domäne verloren, nachdem die .io-Domänenregistrierung sie mit einem serverHold-Statuscode markiert hat. Die Aussetzung wurde ohne Vorwarnung vorgenommen, sodass die Website auf eine zuvor registrierte .eu-Domain zurückgreifen konnte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

BPI beteiligt sich an RIAAs Kampf gegen YouTube-Downloader

BPI beteiligt sich an RIAAs Kampf gegen YouTube-Downloader

Die britische Musikgruppe BPI hat sich der RIAA angeschlossen, um YouTube-Download- und Ripping-Websites aus den Suchergebnissen von Google zu löschen. BPI verwendet eine Sprache, die von seinem US-amerikanischen Gegenstück inspiriert ist, und argumentiert wiederholt, dass Mpgun.com gegen die Umgehungsbestimmungen der DMCA verstößt. Während die Suchmaschine den Anforderungen nachgekommen ist, bleibt die Website leicht zu finden. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Dateifreigabe, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.