Browsed by
Schlagwort: FAPAV

Polizei zielt auf Piraten-IPTV mit 72 Suchanfragen gegen Betreiber und Finanzsystem

Polizei zielt auf Piraten-IPTV mit 72 Suchanfragen gegen Betreiber und Finanzsystem

Die Polizei hat eine IPTV-Piratenoperation ins Visier genommen, 72 Durchsuchungen in ganz Italien durchgeführt, eine Website blockiert und Prepaid-Karten beschlagnahmt, mit denen das System finanziert wird. Die Untersuchung ergab, dass 22 Personen Raubkopien von Sky und DAZN liefern, unter anderem ein Netzwerk von Wiederverkäufern, und mehr als 65.000 Kunden, die jährlich rund eine Million Euro zahlen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Anti-Piraterie-Gruppen Mull-Vorschlag „Kennen Sie Ihren Kunden“ zur Bekämpfung von Piraten-Websites

Anti-Piraterie-Gruppen Mull-Vorschlag „Kennen Sie Ihren Kunden“ zur Bekämpfung von Piraten-Websites

Anti-Piraterie-Gruppen und Rechteinhaber in Europa sind Berichten zufolge an einem sogenannten "Know Your Customer" -Vorschlag zur Bekämpfung von Piraten-Websites interessiert. In der Finanzwelt müssen Unternehmen genau wissen, wer ihre Kunden sind, um Geldwäsche zu verhindern. Was aber, wenn sich dies auch auf Domain-, Hosting- und Cloud-Speicherunternehmen erstreckt? Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Das Gericht befiehlt ISPs, 56 "Piraten" -IPTV-Server wegen Piraterie der Serie A

Das Gericht befiehlt ISPs, 56 "Piraten" -IPTV-Server wegen Piraterie der Serie A

Nach einer Beschwerde der Fußballliga der Serie A hat ein italienisches Gericht "vorbeugende Maßnahmen" angeordnet, nach denen die ISPs des Landes 56 Server blockieren müssen, die mit IPTV-Raubkopien verbunden sind. Laut der Guardia di Finanza der Regierung wurden sieben IPTV-Strukturen "unbrauchbar" gemacht. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Italienischer Polizeibericht 223 Piraten-IPTV-Abonnenten bei den Justizbehörden

Italienischer Polizeibericht 223 Piraten-IPTV-Abonnenten bei den Justizbehörden

Die Guardia di Finanza, die mit Finanzverbrechen beauftragte italienische Polizeieinheit, hat den Justizbehörden 223 Abonnenten von Piraten-IPTV-Diensten gemeldet. Dies ist die erste groß angelegte Operation gegen IPTV-Benutzer weltweit. Nach Angaben der Behörden riskieren die Zielnutzer eine hohe Geldstrafe sowie eine mögliche Haftstrafe. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Dateifreigabe, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.

Gericht ordnet 'Ethical' Torrent Giant TNTVillage an, um die Piraterietätigkeit zu stoppen

Gericht ordnet 'Ethical' Torrent Giant TNTVillage an, um die Piraterietätigkeit zu stoppen

Nach einer Klage des italienischen Verlegerverbands und der Anti-Piraterie-Gruppe FAPAV hat ein Gericht in Mailand die berühmte Torrent-Site TNTVillage angewiesen, alle Aktivitäten zum Austausch von Dateien einzustellen. Während der Auftrag als Sieg für die Inhaber von Urheberrechten gefeiert wird, hat sich die Website im September selbst geschlossen. Quelle: TF, für die neuesten Informationen zu Urheberrecht, Filesharing, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch VPN-Bewertungen, Rabatte, Angebote und Gutscheine.