Durchsuchen nach
Schlagwort: tpb

Elon Musk schlägt vor, dass Piraterie wieder attraktiv ist

Elon Musk schlägt vor, dass Piraterie wieder attraktiv ist

Der reichste Mann der Welt hat vor ein paar Stunden ein Meme zum Thema Pirate Bay getwittert. Elon Musk, CEO von Tesla, benutzte das abgelenkte Freund-Mem, um anzudeuten, dass kostenpflichtige Streaming-Dienste zu einem Albtraum geworden sind und dass die Leute stattdessen nach Piratenalternativen Ausschau halten. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtskämpfen, Piraterie und mehr.

„Die Piratenbucht kann nicht aufgehalten werden“, sagt Mitbegründer

„Die Piratenbucht kann nicht aufgehalten werden“, sagt Mitbegründer

The Pirate Bay wurde dieses Jahr still und leise 18 Jahre alt. Die Site hat mehrere Shutdown-Versuche überstanden und bleibt online. Trotzdem sagt einer der Anwälte, die vor Gericht gegen The Pirate Bay gekämpft haben, dass sich die Klagen und Razzien gelohnt haben. Pirate Bay-Mitbegründer Peter Sunde ist anderer Meinung und glaubt, dass die Torrent-Site von Rechteinhabern nicht gestoppt werden kann. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Die Pirate Bay hat Millionen an Bitcoin-Spenden verdient (wenn sie gesperrt ist)

Die Pirate Bay hat Millionen an Bitcoin-Spenden verdient (wenn sie gesperrt ist)

The Pirate Bay erhält weiterhin einen stetigen Strom von Bitcoin-Spenden. Im vergangenen Jahr summierten sich diese auf etwa 10 US-Dollar pro Tag, was kein lebensverändernder Betrag ist. Hätte die Seite jedoch alle über die Jahre erhaltenen Bitcoins behalten, säße sie nun auf einem Haufen von mehr als 6 Millionen Dollar in Bitcoin. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Die Piratenbucht ist im Moment ziemlich kaputt, kann aber wieder zum Leben erweckt werden

Die Piratenbucht ist im Moment ziemlich kaputt, kann aber wieder zum Leben erweckt werden

Die Piratenbucht behielt zu Beginn des Jahres 2021 ihre Position als beliebteste Torrent-Site der Welt bei, aber es ist nicht alles in Ordnung. Während die Website für die meisten verfügbar und zugänglich ist, leidet der Index unter erheblichen technischen Problemen, die aufgrund ihrer verwirrenden Natur viele Benutzer am Kopf kratzen lassen. Trotzdem gibt es immer noch Möglichkeiten, es wieder zum Leben zu erwecken. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Piratebay.org Verkauft für $ 50.000 bei einer Auktion, ThePiratebay.com Up Next

Piratebay.org Verkauft für $ 50.000 bei einer Auktion, ThePiratebay.com Up Next

In diesem Monat sind mehrere Domains im Zusammenhang mit Pirate Bay wieder verfügbar, nachdem der Eigentümer die Registrierung nicht erneuert hat. Gestern wurde Piratebay.org in einer Dropcatch-Auktion für 50.000 US-Dollar verkauft und ThePiratebay.com wird in Kürze folgen. Beide Domains waren zuvor auf der offiziellen Pirate Bay-Website registriert. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

AVG Anti-Virus machte die Piratenbucht unbenutzbar

AVG Anti-Virus machte die Piratenbucht unbenutzbar

In den letzten Tagen wurde The Pirate Bay von allen Inhalten für Benutzer von AVG-Antivirenprogrammen befreit. Die Sicherheitssoftware hat die Ressourcendomäne apibay.org von Pirate Bay als potenzielle Bedrohung gekennzeichnet. Das genaue Problem mit der Domain wurde nicht bekannt gegeben, aber AVG informiert TorrentFreak, dass es sich wahrscheinlich um ein falsches Positiv handelt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

"Nein, Pirate Bay Uploader sollten nicht bezahlt werden!"

"Nein, Pirate Bay Uploader sollten nicht bezahlt werden!"

Ein Benutzer von Pirate Bay schlug kürzlich vor, dass die legendäre Torrent-Site Uploader für ihre Arbeit bezahlen sollte. Eine kontroverse Idee, die, gelinde gesagt, bei den TPB-Mitarbeitern nicht gut ankam. Dies löste eine amüsante Diskussion aus, die urheberrechtlich geschützte Torrents, bezahlte Downloader, selbstberechtigte Kinder und vieles mehr berührte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Beliebte Piraten-Websites verschwinden langsam aus den Top-Suchergebnissen von Google

Beliebte Piraten-Websites verschwinden langsam aus den Top-Suchergebnissen von Google

Google zeigt Nutzern nicht immer die relevantesten Ergebnisse an. Sehr zur Freude der Urheberrechtsinhaber sind beliebte Piratenseiten in der Suchmaschine verschwunden. Dies geht weit über herkömmliche DMCA-Abschaltmitteilungen hinaus und ist nicht ohne Kollateralschäden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Niederländische ISPs müssen die Piratenbucht trotz heftigen Protests blockieren, Gerichtsurteil

Niederländische ISPs müssen die Piratenbucht trotz heftigen Protests blockieren, Gerichtsurteil

Die niederländischen ISPs Ziggo und XS4ALL müssen den Zugang zur Pirate Bay blockieren, entschied das Amsterdamer Gericht heute. Das Urteil ist das jüngste in einem langjährigen Rechtsstreit, der vor über einem Jahrzehnt begann. Das Urteil, das trotz einer langen Liste von Verteidigungsmaßnahmen erlassen wurde, öffnet die Tür zu weiteren Blockaden von Piratenstandorten in den Niederlanden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Urheberrechtsinhaber müssen Millionen von Pirate Bay Takedown-Hinweisen erneut senden

Urheberrechtsinhaber müssen Millionen von Pirate Bay Takedown-Hinweisen erneut senden

Die Hauptdomain der Pirate Bay kehrte letzte Woche mit einem neuen Look zurück. Obwohl die Änderungen relativ gering sind, sind sie für einige Benutzer eine Quelle der Frustration. Urheberrechtsinhaber sind mit der Überarbeitung vielleicht noch weniger zufrieden. Sie müssen jetzt Millionen von Takedown-Benachrichtigungen erneut senden, da die berüchtigte Piratenseite eine neue URL-Struktur hat. Drom: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Torrent-Sites und mehr. Wir haben auch eine jährliche VPN-Überprüfung.