Die Piratenbucht ist im Moment ziemlich kaputt, kann aber wieder zum Leben erweckt werden

Die Piratenbucht ist im Moment ziemlich kaputt, kann aber wieder zum Leben erweckt werden

Pirate Bay sinken In Bezug auf die gemeinsame Nutzung von Dateien gibt es The Pirate Bay fast schon immer. Der 2003 eingeführte Torrent-Index hat jede Hürde genommen, die ihm in den Weg gestellt wurde, während andere Wettbewerber verschiedenen Belastungen ausgesetzt waren.

Selbst nach all den Jahren ist The Pirate Bay immer noch ein Filesharing-Riese. Wie aus unserer neuesten Liste der am häufigsten besuchten Torrent- Websites hervorgeht, befindet sich die Website immer noch ganz oben auf dem Haufen und zieht erfolgreich mehr Verkehr an als Konkurrenten wie YTS.mx, 1337x und RARBG.

Aber nur zwei Wochen im Jahr gibt The Pirate Bay derzeit Notsignale ab, die die Website nicht nur für den durchschnittlichen Benutzer unbrauchbar machen, sondern sie auch für jeden zu einer äußerst verwirrenden Erfahrung machen, selbst für diejenigen, die die Geduld haben, durchzuhalten.

Der Inhalt wird noch hochgeladen

Während einige Benutzer The Pirate Bay besuchen, um nach bestimmten benannten Inhalten zu suchen, kehren Millionen auf die Website zurück und suchen nach den neuesten Inhalten, die kürzlich hochgeladen wurden. Dies kann durch Drücken der Schaltfläche "Letzte Torrents" auf der Startseite erreicht werden, und die Funktion funktioniert wie erwartet.

Während jedoch jeden Tag neue Inhalte hochgeladen werden, werden Besucher feststellen, dass die Fähigkeit von The Pirate Bay, festzustellen, wie viele Samen und Blutegel sich auf jedem Torrent befinden, vollständig beeinträchtigt ist. Diese Statistiken sind zwar keine garantierte Methode zur Bestimmung eines qualitativ hochwertigen Torrents, sie sind jedoch äußerst nützlich, wenn Sie entscheiden möchten, welchen Torrent Sie erhalten möchten. Im Moment gibt es keine nützlichen Daten, und dies ist in einigen Punkten ein Problem.

Keine Samen- und Blutegelinformationen, die Probleme verursachen

Mehr Samen führen normalerweise zu schnelleren Downloads, was alle Torrent-Benutzer gerne genießen, wo immer dies möglich ist. Ohne Angabe auf der Website werden Informationen aus der Gleichung entfernt, mit denen Benutzer den besten oder beliebtesten / bevorzugten Torrent auswählen können.

Der kleine, aber bedeutende Pluspunkt für Filesharer ist jedoch, dass nur weil The Pirate Bay keine Samen- und Blutegeldaten anzeigt, es nicht unbedingt folgt, dass sie auch in den unzähligen Tausenden von Schwärmen nicht existieren. Sie sind immer noch da, es ist nur so, dass die Seite sie im Moment nicht zeigt. Und das führt auch zu anderen Problemen.

Die Top 100 Torrents Liste

Besucher, die auf der Website nach etwas Interessantem suchen, ohne eine genaue Vorstellung davon zu haben, was sie wollen, werden häufig von der Beliebtheit von Torrents, dh der Anzahl der Samen und Blutegel, geleitet. Da wir wissen, dass die Website diese Statistiken derzeit nicht bereitstellen kann, gibt es einen enormen Folgewirkungseffekt für alle Funktionen auf der Website, die sich auf diese Daten stützen, um Suchergebnisse bereitzustellen.

Zum Beispiel werden diejenigen, die gerne in der Liste der Top 100 Torrents stöbern, jetzt mit einer Liste von Torrents aus den letzten 16 Jahren konfrontiert, wobei Shows wie South Park and Friends und Xbox 360-Spiele ganz oben auf der Liste stehen. Dies macht ziemlich deutlich, dass der Code von The Pirate Bay ohne die Anzahl der Samen und Blutegel standardmäßig den ältesten Inhalt zuerst anzeigt.

TPB gebrochen

Die einzige Möglichkeit, das Problem teilweise zu lösen, besteht darin, die Option "48HR" auf der Suchseite von The Pirate Bay zu verwenden, um bestimmte Inhalte auszuwählen, die erst in den letzten zwei Tagen hochgeladen wurden. Das scheint zu funktionieren, aber da die Samen- und Blutegelstatistiken immer noch fehlen, ist es eine mühsamere Angelegenheit als gewöhnlich und die Benutzererfahrung leidet enorm darunter.

Das Durchsuchen von Torrents funktioniert immer noch, irgendwie…

Wenn Sie auf der Hauptseite den Link "Torrents durchsuchen" auswählen, können Sie weiterhin durch die Indizes der Pirate Bay nach Inhaltstyp, dh Filmen, Musik oder Fernsehsendungen, navigieren. Das andere Plus ist, dass auf der Website zuerst die zuletzt hochgeladenen Inhalte angezeigt werden, nach denen viele Benutzer suchen.

Wiederum stört jedoch das Fehlen jeglicher Anzahl von Samen und Blutegeln die Fähigkeit des Benutzers, bei der Auswahl eines Torrents eine fundierte Entscheidung zu treffen. Diese Zahlen werden oft als selbstverständlich angesehen, aber dieses technische Problem scheint für die aktuellen Probleme der Site von grundlegender Bedeutung zu sein.

Wir haben den Code der Site nicht gesehen, aber wenn wir uns das aktuelle Chaos ansehen und uns mit einer relativ kleinen Korrektur befassen, wird die gesamte Site möglicherweise wieder funktionsfähig. Das erhöht die Aussicht auf eine ziemlich schnelle Rückkehr zur Form. Wenn der Betreiber von TPB dazu kommt.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.