Durchsuchen nach
Schlagwort: bittorrent

Kalifornien suspendiert "Copyright Troll" Malibu Media Unternehmensstatus

Kalifornien suspendiert "Copyright Troll" Malibu Media Unternehmensstatus

Das kalifornische Franchise Tax Board hat den Unternehmensstatus des Erwachsenenunterhaltungsunternehmens Malibu Media ausgesetzt. Das Unternehmen in Los Angeles, das dafür bekannt ist, mutmaßliche BitTorrent-Piraten zu verklagen, kam seinen steuerlichen Verpflichtungen nicht nach. Angesichts dieser Entwicklung möchte ein beschuldigter Filesharer nun, dass die CEO des Unternehmens, Colette Pelissier, zu einer anhängigen Gegenklage hinzugefügt wird. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die Universität führt eine massive BitTorrent-Seedbox aus, um die Musik-Streaming-App

Die Universität führt eine massive BitTorrent-Seedbox aus, um die Musik-Streaming-App

Das Tribler-Labor der Technischen Universität Delft hat eine neue Android-App veröffentlicht, die zeigt, wie die Musikindustrie revolutioniert werden kann. Mit BitTorrent, einer Blockchain und Kryptowährung benötigt das Musik-Streaming keine Zwischenhändler mehr. "Wir haben das 'räuberische Vermittlerproblem' behoben, indem wir gezeigt haben, dass der Overhead der Musikindustrie 0% betragen kann", sagt Projektleiter Johan Pouwelse. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Charter argumentiert, dass P2P-Piraterie kein Problem mehr ist, Labels stimmen nicht zu

Charter argumentiert, dass P2P-Piraterie kein Problem mehr ist, Labels stimmen nicht zu

ISP Charter Communications ist der Ansicht, dass die P2P-Piraterie kein Problem mehr für die Musikindustrie darstellt, die heutzutage eine Menge Geld mit Streaming verdient. Mehrere große Plattenfirmen sind mit dieser Schlussfolgerung eindeutig nicht einverstanden, was einen neuen Entdeckungsstreit in ihrer laufenden Piraterie-Haftungsklage auslöste. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

US-Gericht ordnet Avid Torrenter an, Piraterieschäden in Höhe von über 108.000 USD zu zahlen

US-Gericht ordnet Avid Torrenter an, Piraterieschäden in Höhe von über 108.000 USD zu zahlen

Ein Bundesgericht in New York hat einem Anwohner die Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 108.750 US-Dollar für das Teilen von über hundert Raubvideos auferlegt. Das Urteil folgt auf eine Beschwerde des Erwachsenenunterhaltungsunternehmens Strike 3 Holdings, die vor Gericht unbestritten blieb. In Illinois feierte ein zuvor beschuldigter BitTorrent-Pirat einen Sieg. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Anwaltskanzlei und Partner 'Copyright Troll' wegen Betrugs wegen Piraterieabwicklung angeklagt

Anwaltskanzlei und Partner 'Copyright Troll' wegen Betrugs wegen Piraterieabwicklung angeklagt

Nachdem die dänische Anwaltskanzlei Njord Law Tausenden von Dänen vorgeworfen hatte, Filme illegal mit BitTorrent geteilt zu haben, wandte sie sich an viele, um Barausgleich zu erhalten, obwohl ihre Kunden die Urheberrechte an den fraglichen Inhalten nicht besaßen. Ein Partner der Firma und die Firma selbst wurden jetzt wegen schwerer Betrugsdelikte aus dem April 2017 angeklagt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Japans brandneues Anti-Piraterie-Gesetz geht online: So wird es funktionieren

Japans brandneues Anti-Piraterie-Gesetz geht online: So wird es funktionieren

Vor einigen Stunden und nach Jahren der Vorbereitung traten Änderungen des japanischen Urheberrechts in Kraft, um diejenigen zu kriminalisieren, die nicht lizenzierte Mangas, Magazine und akademische Texte aus dem Internet herunterladen. Wie wird das neue Gesetz funktionieren, wen wird es betreffen und welche Strafen sollten die Menschen erwarten? Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr. Wir haben hier einige gute VPN-Angebote für die Feiertage.

NZBgeek wurde gehackt und private Benutzerdaten offengelegt

NZBgeek wurde gehackt und private Benutzerdaten offengelegt

Der beliebte Usenet-Indexer NZBGeek wurde gehackt. Die Datenbank der Site wurde kopiert und enthüllte die persönlichen Daten aller Benutzer. Den Hackern gelang es auch, einen Keylogger zu installieren, der die Tür für weiteren Missbrauch öffnete. Die Betreiber der Website empfehlen Benutzern, ihre Online-Konten sowie Kreditkarten zu sichern, die kürzlich auf der Website verwendet wurden. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr. Wir haben hier einige gute VPN-Angebote für die Feiertage.

Ehemaliger Mitarbeiter des Telefongeschäfts wegen Förderung der Popcorn-Zeit verklagt

Ehemaliger Mitarbeiter des Telefongeschäfts wegen Förderung der Popcorn-Zeit verklagt

Das Unternehmen, das hinter dem Film Hunter Killer steht, hat einen ehemaligen Mitarbeiter eines Telefongeschäfts verklagt, der angeblich die Piraterie-App Popcorn Time bei Kunden beworben hat. Die fragliche Frau, die aufgrund der Anschuldigungen bereits ihren Job verloren hatte, hat den Film laut einer kürzlich eingereichten Beschwerde auch selbst heruntergeladen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr. Wir haben hier einige gute VPN-Angebote für die Feiertage.

Anti-Zensur-VPN-Dienst stimmt zu, wichtige Piraten-Sites zu blockieren

Anti-Zensur-VPN-Dienst stimmt zu, wichtige Piraten-Sites zu blockieren

Nach einer Klage wegen Urheberrechtsverletzung mit dem Backbone-Anbieter Hurricane Electric hat ein US-amerikanischer ISP, der einen VPN-Dienst betreibt, der Menschen hilft, die Internet-Zensur im Iran, China und Russland zu umgehen, zugestimmt, mehrere große Piraten-Websites zu blockieren. Dazu gehören The Pirate Bay, RARBG und YTS, aber es gibt viel Spielraum für eine Skalierung. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

EU-Kommission fordert erhebliche Verstärkung der Strafverfolgung zur Bekämpfung der Piraterie

EU-Kommission fordert erhebliche Verstärkung der Strafverfolgung zur Bekämpfung der Piraterie

Die EU-Kommission fordert, dass die Kapazitäten der Strafverfolgungsbehörden in ganz Europa zur Bekämpfung von Piraterie und anderen IP-Verbrechen "erheblich gestärkt" werden. Die Kommission verspricht, die Zusammenarbeit zwischen Rechteinhabern, Vermittlern, Polizei und Staatsanwaltschaft zu verstärken, und erklärt, dass der Umgang mit diesen Bedrohungen eine höhere Priorität haben muss. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.