Durchsuchen nach
Schlagwort: UK

ROM & Emulation Site Pleasuredome wird nach 15 Jahren Gaming geschlossen

ROM & Emulation Site Pleasuredome wird nach 15 Jahren Gaming geschlossen

Pleasuredome, eine der beständigsten ROM- und Emulationsseiten der Welt, wurde nach mehr als 15 Jahren online plötzlich geschlossen. Die Torrent-Site erschien erstmals 2004 als Heimat der MameFTP-Gruppe, ging jedoch am Wochenende plötzlich offline und ließ Tausende von Benutzern im Dunkeln. Quellen in der Nähe der Website sagen, dass es "kein Drama" gibt und es die beste Option war, "im Voraus" aufzuhören. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Die ikonische Domain „Piraterie ist ein Verbrechen“ leitet jetzt an die IT-Crowd-Parodie weiter

Die ikonische Domain „Piraterie ist ein Verbrechen“ leitet jetzt an die IT-Crowd-Parodie weiter

Das "Piracy it's a Crime"-Video der Filmindustrie ist ohne Zweifel das kultigste Anti-Piraterie-PSA, das jemals gedreht wurde. Das Video wurde zur Inspiration für unzählige Meme und Satire. Die einst offizielle Kampagnenseite piracyisacrime.com wurde vor Jahren geschlossen, aber diese Woche begann die Domain, auf die Parodie der IT-Crowd zu verweisen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

"Pub-Tester" werden rekrutiert, um gegen die Fußballpiraterie vorzugehen

"Pub-Tester" werden rekrutiert, um gegen die Fußballpiraterie vorzugehen

Mit dem Beginn der neuen Premier League-Saison in weniger als einer Woche werden Pubs im ganzen Land ihren Kunden Spiele zeigen. Um dies legal zu tun, benötigen sie ein entsprechendes Abonnementpaket. Um dies sicherzustellen, sucht ein Compliance-Unternehmen nach Personen, die während der Spielzeiten Pubs besuchen und diejenigen melden, die gegen die Regeln verstoßen. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Sollten Internetnutzer eine Piraterieabgabe zahlen, um sicherzustellen, dass Schöpfer bezahlt werden?

Sollten Internetnutzer eine Piraterieabgabe zahlen, um sicherzustellen, dass Schöpfer bezahlt werden?

Kulturschaffende wie die Oscar-Preisträgerin Olivia Colman schlagen eine neue Initiative vor, um sicherzustellen, dass Künstler bezahlt werden, wenn Menschen ohne Erlaubnis Inhalte auf Geräte wie Handys, Tablets und PCs herunterladen. Der Smart Fund schlägt eine neue Abgabe von bis zu 3% vor, die von allen Gerätekäufern in Großbritannien zu zahlen ist, aber ist dies eine faire Lösung für die Mehrheit, die tatsächlich für Inhalte bezahlt? Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsstreitigkeiten, Piraterie und mehr.

Sky erhält einstweilige Verfügung, um Reddit-Moderator daran zu hindern, Raubkopien von Fernsehsendungen zu teilen

Sky erhält einstweilige Verfügung, um Reddit-Moderator daran zu hindern, Raubkopien von Fernsehsendungen zu teilen

Der britische Sender Sky hat eine gerichtliche Verfügung erhalten, um zu verhindern, dass Links zu seinen TV-Sendungen illegal online geteilt werden. Die einstweilige Verfügung wurde von einem Gericht in Schottland erlassen und richtet sich an einen Mann, der mehrere auf TV ausgerichtete Communities auf Reddit moderierte und über Patreon und PayPal Spenden sammelte. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

IPTV-Anbieter und Wiederverkäufer von "Pirate" mit 31 Millionen US-Dollar Urheberrechtsklage

IPTV-Anbieter und Wiederverkäufer von "Pirate" mit 31 Millionen US-Dollar Urheberrechtsklage

Ein IPTV-Anbieter und Wiederverkäufer von "Piraten" wird in einer von DISH Network in den USA eingereichten Klage wegen Urheberrechtsverletzung angegriffen. Der Sender behauptet, dass ChitramTV, das seinen Sitz in Deutschland, Großbritannien und den USA hat, seine Kanäle online über ein Netzwerk von Wiederverkäufern erhält und verbreitet, das von einem in Kanada ansässigen Unternehmen verwaltet wird. DISH will mehr als 31 Millionen Dollar Schadenersatz. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Plattenlabels beschuldigen YouTube für viele Dinge, laden aber weiterhin Musik hoch

Plattenlabels beschuldigen YouTube für viele Dinge, laden aber weiterhin Musik hoch

Eine Untersuchung des britischen Parlaments hat erneut ergeben, dass viele Insider der Musikindustrie mit YouTube nicht zufrieden sind. Die Plattform ist eine Quelle der Piraterie und zahlt den Rechteinhabern nicht annähernd genug, behaupten sie. Darüber hinaus wird dies als wichtiger Grund dafür angesehen, dass Abonnementdienste wie Spotify ihre Preise nicht erhöhen können. In der Zwischenzeit laden Labels ihre Musik weiterhin auf YouTube hoch. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

UK Govt. Parodien "Sie würden nicht stehlen" Anti-Piraterie-Anzeige zu Deter COVID Spreaders

UK Govt. Parodien "Sie würden nicht stehlen" Anti-Piraterie-Anzeige zu Deter COVID Spreaders

Um Menschen davon abzuhalten, sich während der Coronavirus-Pandemie illegal zu treffen, hat die britische Regierung einen neuen PSA herausgegeben. Das vom Innenministerium erstellte Video ist eine Parodie auf die Anti-Piraterie-Anzeige "Piraterie ist ein Verbrechen" aus dem Jahr 2004. Die Leute raten davon ab, "ihre eigenen Pubs zu gründen" oder Raves zu besuchen. Während die Nachricht todernst ist, ist unbeabsichtigte Komödie das Endergebnis. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Anwaltskanzlei und Partner 'Copyright Troll' wegen Betrugs wegen Piraterieabwicklung angeklagt

Anwaltskanzlei und Partner 'Copyright Troll' wegen Betrugs wegen Piraterieabwicklung angeklagt

Nachdem die dänische Anwaltskanzlei Njord Law Tausenden von Dänen vorgeworfen hatte, Filme illegal mit BitTorrent geteilt zu haben, wandte sie sich an viele, um Barausgleich zu erhalten, obwohl ihre Kunden die Urheberrechte an den fraglichen Inhalten nicht besaßen. Ein Partner der Firma und die Firma selbst wurden jetzt wegen schwerer Betrugsdelikte aus dem April 2017 angeklagt. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.

Die Liste der berüchtigten "Piraterie" -Märkte der US-Regierung ist eine gemischte Tasche

Die Liste der berüchtigten "Piraterie" -Märkte der US-Regierung ist eine gemischte Tasche

Vor zehn Jahren bestand die Liste der berüchtigten Online-Pirateriemärkte der USTR hauptsächlich aus klassischen Piratengeschäften wie Torrent-Sites und Cyberlockern. Im Laufe der Jahre hat es sich in eine Mischung aus Zielen verwandelt, darunter Social-Media-Plattformen, Milliarden-Dollar-E-Commerce-Unternehmen, Hosting-Services und Werbetreibende. Die Piratenbucht ist natürlich auch noch da. Von: TF, für die neuesten Nachrichten zu Urheberrechtsschlachten, Piraterie und mehr.