ACE beschlagnahmt IPTV-Pirateriedomänen, drückt Cloudflare, um Identitäten zu übergeben

ACE beschlagnahmt IPTV-Pirateriedomänen, drückt Cloudflare, um Identitäten zu übergeben

ACE-Logo

Die Motion Picture Association (MPA) und ihre Partner in der Alliance of Creativity and Entertainment (ACE) haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Online-Verfügbarkeit von raubkopierten Filmen und Fernsehsendungen einzuschränken.

Die Aktivitäten der Gruppen werden selten öffentlich gemacht, bis die Dienste tatsächlich eingestellt werden, beispielsweise nach Klagen vor US-Gerichten. OSINT -Quellen können jedoch genutzt werden, um herauszufinden, welche Websites bereits auf dem Radar der Anti-Piraterie-Gruppen sind, einschließlich einiger, die möglicherweise bereits gefallen sind, aber noch bekannt gegeben werden müssen. Heute können wir über eine Auswahl von beidem berichten.

MPA & ACE beschlagnahmen „Piraten“-IPTV-Domains

Eine der Hauptprioritäten von ACE, bei der die MPA ein wichtiges Mitglied ist, ist die Bekämpfung des illegalen Streamings. Die Gruppen befassen sich mit traditionellen webbasierten Plattformen wie Video-Hosting-Diensten und Indexierungsseiten (wie PrimeWire ), aber auch mit IPTV-Anbietern, -Distributoren und -Wiederverkäufern.

Aktionen gegen diese Art von Spielern werden oft von ACE angekündigt, wenn sie zu einem erfolgreichen Abschluss kommen, was die Übergabe von Domains durch Seitenbetreiber und den Abschluss von Verträgen beinhalten kann. Manchmal sind die Schilder jedoch bereits in der Öffentlichkeit zu sehen.

In den letzten Tagen begannen einige IPTV-bezogene Raubkopien-Domains auf die Website der Alliance for Creativity and Entertainment umzuleiten, ein ziemlich klarer Hinweis darauf, dass für die Menschen dahinter nicht alles in Ordnung ist.

Die erste beschlagnahmte Domain – techstudiony.com – war früher die Website des in Brooklyn ansässigen Elektronikgeschäfts TechStudio Electronics . Warum die Domain von ACE/MPA beschlagnahmt wurde, ist nicht sofort klar, aber die Telefonnummer des Unternehmens wird auch verwendet, um verschiedene Set-Top-Boxen an die Öffentlichkeit zu verkaufen. Wenn eines davon auch mit einem IPTV-Abonnement geliefert wurde, hätte sich das als problematisch erweisen können.

Mehr zum Thema:  Die 10 meistpirierten Filme der Woche auf BitTorrent - 19.08.19

Andere Domains, die kürzlich mit der Umleitung auf das Anti-Piraterie-Portal von ACE begonnen haben, enthalten eine Nummer mit ähnlicher Formatierung. Israelitvcompany.com zum Beispiel scheint IPTV-Abonnements verkauft zu haben, die für israelische Kunden relevant sind.

„Israeli TV ist der innovative TV-Dienst der Israeli TV Company, einem Pionier des digitalen Fernsehens. Zum ersten Mal präsentieren wir Ihnen weltweit über 30 der beliebtesten israelischen Sender in digitaler Qualität auf Ihrem Fernseher!“ die Website verwendet, um zu lesen.

Zu den ähnlichen Domains, die in den letzten Tagen ebenfalls auf ACE umgeleitet wurden, gehören die folgenden: turkishtvcompany.com, polishtvcompany.com, russiantvcompany.com, germantvcompany.com, frenchtvcompany.com und ukraniantvcompany.com . Aufgrund ihrer Formatierung und früheren Website-Layouts scheinen sie miteinander verbunden zu sein.

ACE/MPA untersuchen Dutzende weitere Domains

Ende Dezember 2021 wurde deutlich, dass die Anti-Piraterie-Gruppen Dutzende weitere Domains untersuchten, die mit webbasierten illegalen Streaming-Operationen und illegalen IPTV-Diensten verbunden waren. Auch im neuen Jahr lassen sie nicht locker.

Drei DMCA-Vorladungsanträge, die diesen Monat bei US-Gerichten eingereicht wurden, zeigen, dass MPA und ACE mit Hilfe von Cloudflare und der Domain-Registrierungsstelle Tonic hoffen, die Betreiber von mindestens zwei Dutzend weiteren Websites zu identifizieren, die in den Bereichen Web-Streaming, IPTV und Torrent tätig sind.

Vumoo.to zum Beispiel ist ein sehr beliebtes Streaming-Portal, das Filme und Fernsehsendungen anbietet. Mit Hilfe von Cloudflare (das Dienste für die Website bereitstellt) und Tonic (das seine Domain betreibt) hoffen die Anti-Piraterie-Gruppen, die Eigentümer von Vumoo zu identifizieren, vermutlich mit der Absicht, die Website zu schließen und etwa 11 Millionen Besucher pro Monat zu berauben ihrer Piraterie beheben.

1337x.to, ein Gigant im BitTorrent-Bereich, ist auch für ACE/MPA von Interesse. Die Indexierungsplattform, die Zugriff auf Torrents bietet, die viele Inhaltskategorien abdecken, hat derzeit etwa 75 Millionen Besucher pro Monat, aber ob sich die Anfrage an Cloudflare als hilfreich erweisen wird, ist fraglich.

Mehr zum Thema:  Malaysia verabschiedet Gesetz zur Inhaftierung illegaler Streaming-Piraten für bis zu 20 Jahre

In den letzten Jahren haben ACE, MPA und sogar die RIAA ( 1 , 2 , 3 ) Identifizierungsinformationen von Cloudflare und/oder Tonic auf 1337x gefordert, aber die Seite besteht trotzdem weiter.

Die Domain YTS.rs mit 10 Millionen Besuchern pro Monat ist auch auf dem MPA/ACE-Radar. Die Website, die Magneten und Torrent-Streaming anbietet, verwendet das YTS-Branding, ist aber wie die beliebtere YTS.mx nicht die offizielle YTS-Website, da diese vor mehr als sechs Jahren geschlossen wurde .

Die vollständige Liste der Websites, für die ACE/MPA die vollständigen persönlichen Daten ihrer Betreiber verlangen, lautet wie folgt:

1337x.to, 9jarocks.com, 9jarocks.net, assistirfilmesonline.pro, baixartorrents.org, dizibox.pro, filmeseries.top, hdfilmcehennemi.tv, la123movies.com, loveflix.online, maxseries.top, my9jarocks.net, my9jarocks. org, pobre.tv, pobreflix.org, putlockernew.site, rfilmesonline.com, Series9.me, Strumyk.tv, superflix.mobi, tudohd.top (Weiterleitung auf tudohd.cc), uwatchfree.ph (Weiterleitung auf uwatchfree.fo ), Vumoo.to, yabancidizi.pro, yts.rs

Die große Frage ist natürlich, ob einer dieser Kunden von Cloudflare dem CDN-Unternehmen seine echten Informationen zur Verfügung gestellt hat.

Eine Klage, die diesen Monat in Japan von den Manga-Verlegern Shueisha, Kodansha, Shogakukan und Kadokawa gegen Cloudflare eingereicht wurde, behauptet, dass das US-Unternehmen die Due Diligence nicht durchführt, was bedeutet, dass Website-Betreiber ohne „ausreichende Identitätsprüfung“ auf den kostenlosen Dienst von Cloudflare zugreifen können. .

Einzelheiten zu den DMCA-Vorladungen finden Sie hier ( 1 , 2 ,3 pdf)

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.