ACE und MPA helfen, Taiwans größte Piratenfilm- und TV-Show-Site

ACE und MPA helfen, Taiwans größte Piratenfilm- und TV-Show-Site

zu schließen

Die Polizei in Taiwan hat 8maple.ru, die größte Piratenfilm- und TV-Show-Website des Landes, geschlossen. Die Aktion erfolgte im Anschluss an eine Untersuchung von ACE, der MPA und der in Japan ansässigen Anti-Piraterie-Gruppe CODA. Zwei Männer in den Dreißigern, beide Absolventen der Northern National Taiwan University, wurden verhaftet und Millionen von Bargeld und Luxusgütern beschlagnahmt.

Während englischsprachige "Piraten" -Seiten die meisten Schlagzeilen machen, haben Anti-Piraterie-Gruppen internationale Plattformen fest im Griff. Es gibt Hunderte, vielleicht Tausende solcher Standorte in Asien, aber nach koordinierten Polizeieinsätzen ist einer der größten inzwischen gefallen.

Nach einer Untersuchung der Allianz für Kreativität und Unterhaltung, der asiatisch-pazifischen Abteilung der Motion Picture Association (MPA-APC), der in Japan ansässigen Content Overseas Distribution Association (CODA) und des lokalen Fernsehsenders Sanli TV, Polizei in Taiwan haben jetzt 8maple.ru, die beliebteste Piratenfilm- und TV-Show-Website des Landes, geschlossen.

Laut SimilarWeb-Statistiken hat 8maple bis zu 35 Millionen Besuche pro Monat verzeichnet. Damit ist es nicht nur die meistbesuchte Plattform dieser Art in der Region, sondern auch die 32. meistbesuchte Website in Taiwan.

Laut polizeilichen Quellen hat das Criminal Investigation Bureau in Zusammenarbeit mit dem spezialisierten Telecommunications Investigation Corps am 31. März 2020 den 33-jährigen Chen Su und den 32-jährigen Zhuang Su festgenommen . Beide sind Absolventen des Department of Science and Engineering der Northern National University und verfügen Berichten zufolge über umfassende Software-Kenntnisse.

Laut Behörden startete das Paar 2014 8maple und gründete eine gefälschte Werbefirma, bevor es der Öffentlichkeit Hollywood-Filme sowie US-, taiwanesische, japanische, chinesische und koreanische Shows zum kostenlosen Ansehen anbot. Die Site betrieb angeblich Server in mehreren Regionen, darunter den USA, Kanada, der Ukraine, Frankreich und Rumänien.

8maple erwirtschaftete Einnahmen aus Werbung. Die Behörden schätzen derzeit die Einnahmen auf rund 4.000.000 NT $ (133.000 US $) pro Monat.

Nach den Festnahmen, die gerade erst veröffentlicht wurden, beschlagnahmte die Polizei eine Reihe elektronischer Gegenstände, darunter 25 Computer, Mobiltelefone und Daten im Cloud-Speicher in Frankreich und Kanada (OVH). Wie das Bild unten zeigt, wurde die Hauptdomain der Website unter mehreren beschlagnahmt, darunter 8maple.com und eyny.tv.

Das Geschäft scheint für die beiden Männer profitabel gewesen zu sein. Während einer Pressekonferenz gaben die Behörden bekannt, dass Chen und Chuang Luxusvillen für jeweils rund 16.000.000 NT $ (532.000 US $) erworben hatten, die beide in bar bezahlt wurden. Diese haben wir zusammen mit geschätzten 60.000.000 NT $ (1.900.000 US $) beschlagnahmt, die auf den Bankkonten des Paares entdeckt wurden.

Die Verdächtigen wurden wegen Verstößen gegen das Urheberrecht festgenommen. Das taiwanesische Telecommunications Investigation Corps schätzte, dass 8maple Schäden in Höhe von rund 1 Mrd. NT $ (33,2 Mio. US $) verursachte.

Die an der Aktion beteiligten Anti-Piraterie-Gruppen müssen noch eine Erklärung abgeben.

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.