MPA / ACE möchte, dass Cloudflare Betreiber von Nites Pirate Streaming Site

MPA / ACE möchte, dass Cloudflare Betreiber von Nites Pirate Streaming Site

identifiziert

Die Piraten-Streaming-Site Nites.tv wurde im April offline geschaltet, nachdem ihre Domain von der MPA und der Allianz für Kreativität und Unterhaltung übernommen wurde. Diese Woche wurde die Site unter dem neuen Domainnamen Nites.is wiederbelebt. Mit einem Antrag auf eine DMCA-Vorladung, der am Dienstag beim kalifornischen Gericht eingereicht wurde, fordert die Motion Picture Association nun, dass Cloudflare die Identität ihrer Betreiber übergibt.

Es gibt viele Strategien, um die Aktivitäten von Piratenstandorten und -diensten zu stören. Durch das Blockieren bleiben beispielsweise Websites intakt, sollen jedoch verhindern, dass Benutzer Plattformen so einfach besuchen.

Dies bietet Piraten, die über VPNs , Proxys und Spiegelplattformen weiterhin auf die betreffenden Websites zugreifen können, eine Gelegenheit. Eine viel dauerhaftere Option ist die vollständige Abschaltung von Diensten, eine Taktik, die derzeit von der Motion Picture Association und der globalen Anti-Piraterie-Koalition ACE, der Allianz für Kreativität und Unterhaltung, angewendet wird .

Während Details hinter den Kulissen herausgearbeitet werden, trifft ACE – das von den Studios von MPA plus Netflix und Amazon geleitet wird – Vereinbarungen mit Site-Betreibern, um ihren Betrieb einzustellen. Dies kann manchmal eine Barabrechnung beinhalten (wie im Fall Openload ), aber das sichtbarste Zeichen ist die Übergabe von Domainnamen an die MPA, um eine Wiederbelebung zu verhindern.

Dies scheint der Plan für die kürzlich erfolgte Schließung von Nites.tv gewesen zu sein, einer ausgefeilten Streaming- und Torrent-Plattform, die in den letzten Monaten rasch an Popularität gewonnen hat. Im April verschwand Nites.tv nach der Ankündigung, dass es zum Schutz der Urheberrechte geschlossen wird, und seine Domain wurde schließlich von der MPA übernommen . Dies war jedoch nicht das Ende der Sache.

Diese Woche erschien ein nahezu perfekter Klon von Nites.tv unter der neuen Domain Nites.is. Es verfügt über alle Funktionen der alten Site mit identischer Funktionalität, was darauf hindeutet, dass die ACE-Aktion zum Schließen der ursprünglichen Site ernsthaft untergraben wurde. Wer hinter dieser Reinkarnation steckt, ist nicht bekannt, aber mehrere große Hollywood-Studios versuchen es jetzt herauszufinden.

In einem Antrag auf eine DMCA-Vorladung, der diese Woche bei einem kalifornischen Gericht eingereicht wurde, erklärte Jan Van Voorn, Executive Vice President und Chief of Global Content Protection bei der MPA, dass Nites.is die Rechte von Paramount Pictures, Sony Pictures, Universal verletzt City Studios, Walt Disney Studios, Warner Bros. Entertainment, Amazon Content Services und Netflix Studios.

"Der Zweck, für den diese Vorladung beantragt wird, besteht darin, die Identität der Personen zu ermitteln, die diesen Websites zugewiesen sind und die die exklusiven Rechte der ACE-Mitglieder an ihren urheberrechtlich geschützten Filmen ohne deren Genehmigung ausgenutzt haben", heißt es in der Anmeldung.

"Diese Informationen werden nur zum Schutz der Rechte verwendet, die ACE-Mitgliedern, den Inhabern von Filmurheberrechten, gemäß Titel II des Digital Millennium Copyright Act gewährt werden."

Die Unternehmen, alle Mitglieder von ACE und vertreten durch die MPA, fordern eine Anordnung an, die Cloudflare zur Übergabe der persönlichen Daten der Unternehmen hinter Nites.is zwingen würde. Diese Informationen sollten laut MPA Namen, physische Adressen, IP-Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Zahlungsinformationen, Kontoaktualisierungen und Kontoverlaufsdaten enthalten.

Was als nächstes passiert, hängt von einigen Faktoren ab, beginnend mit den Informationen von Cloudflare. Unter der Annahme, dass die Vorladung gewährt wird, ist die große Frage, ob das CDN-Unternehmen nützliche Informationen hat, die es an die MPA weitergeben kann. Wenn nicht, könnte der Weg zumindest vorerst kalt werden. Wenn Cloudflare jedoch relevante Details enthält, können die Personen hinter Nites.is ein Follow-up von der MPA erwarten.

Die große Frage ist, ob diese Leute, wer auch immer sie sein mögen, die gleichen Leute sind wie die hinter Nites.tv. Wenn dies der Fall ist (und vorausgesetzt, dass eine Vergleichsvereinbarung mit der MPA / ACE unterzeichnet wurde, um diese dauerhaft zu schließen), wird es eine Frage sein, ob die MPA / ACE für eine andere Einigung offen sind oder sich angesichts eines Verstoßes geneigt fühlen, die Vereinbarung zu treffen Materie weiter.

ACE reagiert nicht auf Anfragen, zu laufenden Fällen Stellung zu nehmen. Zumindest für den Moment wird es ein Wartespiel sein, um zu sehen, wie sich dies entwickelt.

Die Antragsunterlagen für die DMCA-Vorladung finden Sie hier ( 1 , 2 , 3 ).

via Torrentfreak • CC BY-NC 3.0 license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.